Schuljahr für 44 Jugendliche vorfinanziert

unterstützte Schüler an der Debasen-Schule in Okombahe 2016
44 unserer ehemaligen Suppenküchenkinder in Okombahe (Namibia) sind nun so alt (ab Klasse 8), dass sie auf weiterführende Schulen in der Umgebung gehen und zumeist dort im Schülerheim kostenpflichtig unterbracht werden müssen. An den staatlichen Schulen ist der eigentliche Unterricht bis Klasse 10 kostenlos, aber die Schülerheime und die Schulkleidung müssen finanziert werden. Unser Verein hat beschlossen, die Suppenküchenkinder so lange zu finanzieren, bis sie mit ihrer Schulausbildung fertig sind. Ein Jahr im Schülerheim, mit Schulkleidung und einer Schultasche kostet ca. 100€uro pro Jugendlicher. Diese 44 ehemaligen Suppenküchenkinder können sich freuen: Ihr nächstes Schuljahr ist vom Namibia-Unterstützungsverein vorfinanziert.
Der Namibia-Unterstützungsverein bedankt sich bei allen Spendern und denjenigen, die Ihre Einkäufe und Ihr Essen und Trinken an unseren Namibia-Ständen im vergangenen Jahr, auch jetzt wieder auf dem Öhringer Weihnachtsmarkt, getätigt haben. (www.namibia-verein.de)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.