Untersteinbacher Albverein im Kochertal

Die Wandergruppe auf dem WWW oberhalb von Weißbach
Bei trübem Herbstwetter und Regen trafen sich 35 Untersteinbacher Albvereinler in Forchtenberg zur Herbstwanderung am Kocherparkplatz.

Nach der Begrüßung durch die Wanderführerinnen Linde Gentner und Gitta Mayer, führte zuerst der Weg durch's Würzburger Tor. Nach einem kurzen steilen Aufstieg erreichten die Wanderer die Forchtenberger Burgruine. Der weitere Wanderweg führte am Waldrand entlang und man hatte einen herrlichen Blick über das Kochertal von Ernsbach bis Ingelfingen. Am Gutshof vorbei, ging es anschließend auf einem romantischen Waldweg, teilweise steil abwärts, nach Weißbach. Dort wurde eine kurze Pause eingelegt.

Auf dem Württembergischen-Weinwanderweg (WWW) wanderte die Gruppe von Weißbach durch die Weinberge wieder zurück nach Forchtenberg. Der gemütliche Abschluss war in der Gaststätte Le Clochard in Sindringen.

Eingestellt von: Manfred Bender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.