Mitgliederversammlung der Diabetiker-Treffs

Am 15. Juni trafen sich die Mitglieder von DBW Diabetiker Baden-Württemberg im Bezirk Ho-henlohekreis zur Mitgliederversammlung. Zunächst sprach der Bezirksvorsitzende Reiner Hub, der gleichzeitig auch Sozialreferent des DBW ist, über das Schwerbehindertengesetz und welche Vorteile Menschen mit Diabetes bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen daraus ziehen können. Danach stellte er die Arbeit des Landesverbands dar. Man arbeite sehr gut auf dem Gebiet der Gesundheitspolitik mit Regierung, Krankenkassen und Leistungserbringern zum Wohl aller Menschen mit Diabetes zusammen. Ganz neu sei, dass man ab sofort landesweit Schulungen für Erzieher und Erzieherinnen in Kindestagesstätten wie auch für Lehrer und Lehrerinnen anbieten werde, wenn diese ein Kind mit Diabetes betreuen. Über die Aktivitäten des Verbands im Hohenlohekreis berichteten danach die Leiter der fünf Diabetiker-Treffs in Öhringen, Künzelsau, Bretzfeld, Neuenstein und Pfedelbach. Bei den Wahlen zum Bezirksvorstand wurden alle Mitglieder des seitherigen Vorstands in ihren Ämtern bestätigt: Reiner Hub, Dr. Wolfgang Thoma, Hans Wiedemann, Annette Haupt, Birgit Streib-Oswald, Siglinde Romeiks und Rolf Kadau.
Eingestellt von: Reiner Hub
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.