Waldtag der Klassen 3, 4 und 5

Am 8. Oktober 2014 stand für die Klassen 3, 4 und 5 der Creutzfelder-Schule ein ganz besonderer Schultag an. Sie durften den ganzen Vormittag im Wald verbringen. An 13 Stationen konnte man alles über den Wald erfahren. In gemischten Gruppen mit besonderen Namen wie „Fuchsbande“ oder „Fledermäuse“ durchliefen die Schülerinnen und Schüler selbstständig die Stationen. Ob das Finden von Waldtieren, die besonderen Gerüche und Geräusche des Waldes, die verschiedenen Berufe im Wald, der Umgang mit Wasser, das Bestimmen von Tierspuren, das Blinde-Raupe-Spiel, der Zapfenweitwurf, die Bestimmung verschiedener Bäume und Tiere, das Holz umsetzen oder der Baumscheibenwettlauf, es war für jeden etwas dabei. An jeder Station konnte man Punkte sammeln und als Hauptpreis gab es für die beste Klasse eine Waldkiste zur Vertiefung des Themas im Unterricht. Außerdem erhielt jedes Kind ein Waldposter. Unser besonderer Dank geht an Herrn Süssmuth und die anderen Förster des Krabbenwaldes, ebenso an die Eltern, ohne deren Unterstützung das alles nicht möglich gewesen wäre und an Frau Läpple für die Organisation dieses tollen Tages.
Eingestellt von: Julia Vischer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.