Weihnachtsfeier der Grundschule Untersteinbach

Erzähler und Sterne vom Minimusical "Der kleine Stern".
Kurz vor den Weihnachtsferien nahmen Eltern, Großeltern und Geschwister an einer Weihnachtsfeier der Grundschule Untersteinbach teil. Nach dem gemeinsamen Eingangslied "Dicke rote Kerzen" begrüßten Pfarrer Scholl und Rektorin Gudrun Kerl die Zuschauer und Klassen. Kinder aus der 2. und 3. Klasse spielten zwei Weihnachtslieder mit Flöten und Geige. Frau Flöter begleitete sie mit der Gitarre. Mit dem Minimusical "Der kleine Stern" wurde das Programm fortgesetzt. Die großen Sterne wie Polarstern, Wega, Sirius, Aldebaran und andere stellten sich mit kurzen Berichten und Liedern vor. Der kleine Stern wurde von den großen Sternen nicht ernst genommen und verspottet. Doch er hatte das Christuskind gesehen. Die großen Sterne mussten seine gesungene Geschichte von der Geburt Jesu anhören und wurden ganz demütig, als der kleine Stern zusammen mit dem Christuskind vor ihnen erschien. Er durfte zukünftig einen Schweifstern tragen. Danach spielten noch einmal Zweit- und Drittklässler mit Flöten, Akkordeon, Keyboard und Geige verschiedene Weihnachtslieder. Mit einem Nikolaustanz zum Lied "Rudolf hat es eilig" zeigten die Viertklässler ihre tänzerischen Fähigkeiten. Nach dem Weihnachtslied "Fröhliche Weihnacht überall" beendete Pfarrer Scholl mit dem Segen die kleine Feier.
Eingestellt von: Gudrun Kerl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.