Gewonnen und zugleich verloren!

Herren Aktive SPG Pfedelbach/Öhringen Sommer 2014 Fotograf: dd, Ort: Öhringen (Foto: dd)
Gewonnen und zugleich verloren!
Es wurde nochmal spannend am letzten Spieltag 2014. Die Herren der TA TSV Pfedelbach/TSG Öhringen legten einen fulminanten Tennistag hin und verabschiedeten die Gegner aus Obergriesheim mit einem 9:0 Kantersieg in die nächstniedrigere Spielklasse. Am Ende konnten die Gäste gerade einmal 42 Spiele gewinnen und durften bei 110 verlorenen Games nun wirklich nicht davon sprechen, die entsprechende Qualität zum Klassenverbleib aufgebracht haben zu können. Mit diesem Sieg eroberten sich die Herren vorläufig Platz 1 der Tabelle zurück und mussten schließlich auf die Ergebnisse aus dem Fernduell in Sulmtal hoffen.
Leider wurde das bange Warten sowie die tolle Mannschaftsleistung der ganzen Saison nicht belohnt. Denn der TC Sulmtal gab sich am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse keine Blöße, gewann mit 9:0 und darf sich nun über den Wiederaufstieg in die Bezirksliga freuen: herzlichen Glückwunsch!
Trotz dieser Enttäuschung dürfen sich die Herren über eine erfolgreiche Saison freuen und stolz auf den 2. Platz in dieser so stark besetzten Konkurrenz sein. V.v.l.: Marvin Raju, Moritz Pietz, Daniel Stäudle. H.v.l.: Maurice Kniehl, Dominik Drößler, Tobias Freiberger, Hannes Pfledderer. Es fehlen: Alexander Stäudle und Felix Willig.

Eingestellt von: Dominik Drößler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.