RehaSport in Wien

RehaSportler der TSG Öhringen vor dem Schloss Belvedere auf der Reise Wien, Burgenland und Neusiedler See.
Das gesellige Zusammensein der Abteilung RehaSport der TSG Öhringen war in diesem Jahr ein besonderer Höhepunkt. Über 40 Sportler mit Angehörigen reisten für vier Tage mit dem Bus nach Wien und Burgenland. Schon auf der Hinfahrt war eine Besichtigung mit Führung im Stift Melk ein Erlebnis. Über Dürnstein in der Wachau gelangten wir in den südlichen Teil von Wien zu unserem Hotel. Der nächste Tag begann mit einer dreistündigen Stadtrundfahrt mit interessanten Sehenswürdigkeiten. Ein Stopp führte uns durch den Park des Schloss Belvedere mit einer wunderschönen Aussicht auf Wien, und zum Hundertwasserhaus. Der Nachmittag war mit einer Besichtigung des Stephansdom und ein Spaziergang durch den Graben vorbei an der Pestsäule bis zur Hofburg. Am Abend ging die Reise nach Gumpoldskirchen und in einen Heurigen. Bei Essen, Wein und Gesang ist eine gute Stimmung aufgekommen. Die geführte Burgenlandrundfahrt bis Mörbisch am Neusielder See beinhaltete einen Stopp in Eisenstadt mit dem Schloss Esterhàzy. Auf der Schiffrundfahrt wurde gegrillt und getanzt und anschließend mit der Pferdekutsche durch das Naturschutzgebiet vom Neusiedler See gefahren. Auf dem Heimweg besichtigten wir das Schloss Schönbrunn. Dank kompetenter Reiseführung war rundum alles gelungen.
Eingestellt von: Manfred Kaller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.