TC Pfedelbach auf der Alb

Mitglieder und Freunde des TC Pfedelbach auf der Burg Hohenzollern
Am Jahresausflug zur Schwäbischen Alb nahmen 41 Mitglieder und Freunde des Tennisclubs Pfedelbach teil. Zunächst wurde die Bärenhöhle angesteuert. Die Tropfsteinhöhle war ebenso interessant wie die Burg Hohenzollern, die Stammburg des Fürstengeschlechts des deutschen Kaiserhauses. Zudem beeindruckte der Blick von der Burg über die Alb und mittelalterliche Darbietungen boten interessante Einblicke in frühere Zeiten.

Am Abend des abwechslungsreichen Ausflugs folgte der Abschluss im TC-Clubheim, wo die diesjährigen Vereinsmeister geehrt wurden. Pascal Lederer siegte in einem spannenden Finale gegen Peter Wenk. Den Bronze-Platz belegte Sebastian Sinn. Die Clubmeisterschaft im Doppel sicherten sich Sebastian Sinn/Jens Feuchter durch einen 6:4, 2:6, 10:6 Finalsieg gegen Andreas Laube/Pascal Lederer. Dritter wurden Stefan Pallek/Andreas Töpfer.

Mixed-Vereinsmeister wurden Karin Augsten und Jens Feuchter mit jeweils vier gewonnenen Spielen. Dahinter belegten Kerstin Müller und Karl Komorek den zweiten Platz, vor Yvonne und Rolf Binder. Als Anerkennung erhielten die Sieger und Platzierten nach "internationalem Vorbild" Preisgeld in Dollarscheinen. Ein gelungener Tag als Abschluss der Sommersaison.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.