TSG Öhringen Reha Sport

Unterwegs zu einem 4-Tagesausflug ins Rheinland. Es ging über die Autobahn zum Rasthof Moseltal, zu einer Frühstückspause mit Frühgymnastik. Fahrt nach Köln mit dem Besuch einer süßen (Ver-) Führung im Schokoladenmuseum. Die Kölner Innenstadt und der imposante Dom waren sehenswerte Stationen. Weiterfahrt zum Hotel nach Düsseldorf. Am zweiten Tag stand eine Düsseldorfer Stadtbesichtigung zu Fuß an. Interessantes wurde vermittelt. Natürlich durfte eine Altbier-Probe nicht fehlen. Eine Schiffrundfahrt zwischen Altstadt und Medienhafen zeigte Düsseldorf von einer anderen Seite. Nach dem Frühstück am dritten Tag, Abfahrt nach Bochum zum Deutschen Bergbaumuseum. Beeindruckend der Untertageabbau und die Schwierigkeiten der Bergleute bei ihrer Tätigkeit, mit interessanten Einblicken in die Arbeitsbedingungen. Vom Fördergerüst aus hatte man einen phantastischen Rundblick über das Ruhrgebiet. Am Nachmittag stand Essen mit einer Stadtführung an. Stationen der Rundfahrt waren das UNESCO Weltkulturerbe Zeche Zollverein. Die Rückreise am vierten Tag ging über die Autobahn nach Waltrop zu dem Schiffshebewerk Henrichenburg, einem technischen 100-jährigen Denkmal von Europäischem Rang. Der gelungene Ausflug fand seinen Abschluss im Restaurant „Ratsstuben“ in Sinsheim.
Eingestellt von: Manfred Kaller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.