TSG-RehaSport in der Heide

Die Reha-Sportler der TSG Öhringen waren bei ihrem 4 Tages Ausflug in der Lüneburger Heide. Die Gruppe bei der Stadtbesichtigung in Lüneburg
Die Abteilung RehaSport der TSG Öhringen war in diesem Jahr vier Tage mit dem Bus in der Lüneburger Heide. Wetter gut , Stimmung gut, Helga Seebecks Reiseführung durch die Heide sehr gut. 45 Reha-Sportler besuchten am ersten Tag den Weltvogelpark Walsrode. Ein erster Höhepunkt am 2. Tag war die Rundfahrt durch den Naturschutzpark Lüneburger Heide über Schneverdingen, den Heidegarten nach Döhle. Von hier mit dem Kutschwagen nach Wilsede, durch wunderschöne Heidelandschaften. Eine große Überraschung auf der Rückfahrt zum Hotel war die Begegnung einer Herde Heidschnucken, die uns auf der Heide umringten. Am Folgetag war der Besuch des weltgrößten Doppelsenkrecht Schiffshebewerk Lüneburg Scharnebeck angesagt. Moderne Frachtschiffe überwinden eine Höhe von 38 Meter auf der Strecke des Elbeseitenkanals. Die Salz-und Hansestadt Lüneburg und Stadt der "Roten Rosen" mit seinem romantischen Ambiente, den historischen Gassen und idyllischen Orten, wurde am Nachmittag besichtigt. Ein Zwischenstopp auf der Heimreise war die Residenzstadt Celle. Ein Stadtrundgang mit Führung durch die Altstadt mit den fast 500 Denkmal geschützten Fachwerkhäusern und dem Schloss war der gelungene Abschluss.
Eingestellt von: Manfred Kaller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.