TSG-RehaSport Jahresfeier

Die Reha Sportler als Gentleman mit ihren Turnübungen bei der Jahresfeier der TSG Öhringen Reha Sport Abteilung.
25 Jahre Herzsport haben die Mitglieder der TSG-Öhringen RehaSport Abteilung gefeiert. Rolf Wolfarth berichtete über den Beginn im November 1989 mit 20 Interessenten in der TSG-Gaststätte. Zwischenzeitlich wird dienstags die gesamte Hohenlohehalle mit 3 Herzsportgruppen und 2 Gruppen der Orthopädiesport und 1 Diabetesgruppe belegt. Außerdem hat am Donnerstag das Schwimmen mit Wassergymnastik eine lange Tradition. Insgesamt werden z.Zt. über 220 aktive Reha-Sportler betreut. Herr Peter Gebert, Präsident der TSG Öhringen, begrüßte die Gäste und freute sich über eine so starke RehaSport Abteilung. Eine Bauchrednerin mit ihrem Rudi hat unter Einbeziehung des Publikums alle zum Lachen gebracht. Alfons Kohlmeier ließ mit seiner Ton-Diashow das vergangene Jahr Revue passieren. Wie immer kam der Höhepunkt zum Schluss. Es wurde dunkel im Saal, die Musik ertönte vom River Quai Marsch und alle Augen richteten sich auf die Eingangstür. Ein großes Gelächter begann, als die Gestalten näher kamen. Es erschienen Männer mit ca. einem Meter hohen Zylindern, darunter erkannte man ein Gesicht, was auf den nackten Bauch gemalt war. Im Gänsemarsch ging es auf die Bühne. Unter tosendem Beifall wurden im Gleichschritt Turnübungen vorgeführt. Bei guter Stimmung dauerte der Abend bis Mitternacht.
Eingestellt von: Manfred Kaller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.