Andacht und Grillen

Grillwurstfreigabe durch Organist Georg Scheuerlein mit der Herbstsonnenteamleiterin Karin und ihrem Ehemann Frieder Schuster.
Schöntal: Gemeindehaus | Mit Impulsen, Wechselgebeten, Liedern wie „Es blüht der Blumen eine“ gestaltete Pfarrer Thomas die Maiandacht um vier glorreiche Geheimnisse. Mit Fürbitten und dem eucharistischen Segen klang der erste Teil aus. Zurück im Gemeindehaus schlug Frieder Schuster dem unbeständigen Wetter ein Schnippchen. Es gab nicht nur „Heiße, Heiße“, sondern er grillte erstmals hinter dem Gemeindehaus nicht nur Rote, sondern auch Obenländer und weiße Thüringer. Da stieg die Stimmung und Unterhaltung schnell, denn es gab diesmal drei verschiedene Biere. Auch die Weintrinker kamen nicht zu kurz. Hans J. Leuz vermittelte Einblicke in das neue Winterrunden-Programm, welches ab 10. Oktober startet. Es gelang den Berlichinger Neubürger Christian Fontangier, der schon Günther Oettinger, Johann Lafer u. a. verzauberte, zu verpflichten. Schwester Paulin kommt mit „Auch der liebe Gott hat Humor“, Dominik Schuster mit „Japan intensiv“ und der beliebte Kommissar Klaus Kempf mit Aktuelles zum „Verhalten bei einem Unfall“. Einen drauf setzte Marianne Nagel beim Finale auf ihrem Akkordeon mit Songs wie „Der Mai ist gekommen…“. Für den Halbtagesausflug am 30. Mai sind noch Plätze zu haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.