Maiandacht - Heiße Wurst!

Die Berlichinger Herbstsonne von St. Sebastian tankte seelisch und leiblich auf.
Am Tag seines 15-jährigen Priesterjubiläums gestaltete Pfarrer Thomas Puthiyaparambil in der besonderen Atmosphäre der Wallfahrtskirche Neusaß zur schmerzhaften Muttergottes die traditionelle Maiandacht für die Herbstsonne Berlichingen. Organist Georg Scheuerlein umrahmte die Feier vor allem mit bekannten Marienlieder. Nach dieser seelischen Nahrung kam eine leibliche Stärkung wie gerufen. Gebratene weiße und heiße rote Würste fanden im Gemeinderaum ihre Abnehmer. Marianne Nagel spielte auf dem Akkordeon im Hintergrund frische Weisen. Hans J. Leuz stellte das neue Programm für 2015/16 vor. Da wird Pfarrer Thomas Gewürze und Wirkungen präsentieren. Der Berlichinger Kindergarten Sternschnuppe ist bei „Wir reisen um die Welt“ zu Gast. Ein Kriminalhauptkommissar warnt vor Betrügereien und Gewinnspielen. Edeltraud Böttigheimer zeigt Fotos und berichtet über eine “Kreuzfahrt von Alaska nach Hawaii“. Teamleiterin Karin Schuster bedankte sich bei allen Akteuren des abwechslungsreichen Tages. Der von ihr und ihrem Mann organisierte Ausflug in den schönen Odenwald am 2. Juni ist inzwischen bereits ausgebucht.


Eingestellt von: Hans Johann Leuz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.