Nach Alaska und Hawaii

Mit „Reisefieber“ und „Reisegedanken“ von Wilhelm Busch stimmte das Berlichinger Herbstsonnenteam die Besucher auf eine Fotoserie über eine Kreuzfahrt ein. Von Kanada aus ging die Schifffahrt auf der „Vision of the Seas“ nach Alaska und auf die Hawaii-Inseln. Der leidenschaftliche Vortrag von Edeltraud Böttigheimer, mit beeindruckenden Erkenntnissen und die Bilder mit Hintergrundwissen präsentiert, gefielen. Sie selbst gab an die Anwesenden den Rat: „Reist, bevor es zu spät ist und ihr nur noch von Bildern zehren könnt!“ Ein paar der Reise-Highlights: Der Hubbard Gletscher, die alte Goldgräberstadt Skagway, der noch aktive Vulkan Kilauea auf Big Island mit Lavafontänen und -strömen bis ins Meer, der Grand Canyon des Pazifiks, die Farbspiele bei nicht zu toppenden Sonnenuntergängen über dem Meer und Palmen. Um den hohen kulinarischen Genüssen auf Schiff nicht nachzustehen, verwöhnte Juliana Mantsch als Köchin: Nach siebenbürgischer Art lies sie zum Kaffee gebackene „Kölner Rosen“ und später eine nach ganz besonderem Rezept gewürzte Wurst mit Polenta servieren. Unter viel Beifall überreichte Teamleiterin Karin Schuster den beiden Akteuren ein süßes Präsent. Mit Liedern wie „Nimm die Stunden wie sie kommen“ endete das Boardprogramm mit einem Wunschkonzert für die Geburtstagskinder.
Eingestellt von: Hans Johann Leuz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.