Notfallhelfer bei Senioren

Rettungsassistent Sebastian Peter inmitten von Hans J. Leuz und Karin Schuster vom Herbstsonnen-Team
Viel drehte sich beim Kaffeenachmittag der Berlichinger Herbstsonne um die Kartoffel. Linda und Hans(a) erzählten mit einer Kartoffelpuppe in der Hand Wissenswertes und prahlten humorvoll: „Wir sind die Königinnen des Esstischs, von uns gibt es ganze Bücher voller Rezepten, uns braucht man sogar in der Naturheilkunde.“ Für ein Referat konnte Rettungsassistent Sebastian Peter gewonnen werden. Er berichtete von Einsätzen bei Tag und Nacht mit dem Krankenwagen und gab interessante Tipps bei Herzinfarkt, Schlaganfall, Über- und Unterzuckerung und mehr. Hierbei hat die Prüfung, Sicherung lebenswichtiger Funktionen wie Atmung und Bewusstsein oberste Priorität. Die Besucher nutzten die Gelegenheit und stellten interessiert Fragen. Der junge Mann gefiel mit sicheren Antworten und wurde mit Applaus verabschiedet. Dann servierte das Seniorenteam den von Leiterin Karin Schuster selbst gebackenen Kartoffelkuchen. Die Verse eines Kartoffelliedes unter dem Motto „Iss Kartoffel nicht zu wenig, dann fühlst du dich wie ein König“ fanden Beifall. Die Besucher erfreuten sich an ein paar Stunden Ablenkung, Abwechslung und Ansprache im Gemeinderaum. Beim nächsten Treff am 3. Dezember 2013 wird dann Advent gefeiert.

Eingestellt von: Hans Johann Leuz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.