Schöntaler Imker gehen gestärkt ins Jubiläumsjahr - Verein wächst durch begeisterte Neuimker

Imkerpate Hartmut Berger mit voller Honigwabe
Schöntal: Kloster Schöntal | Bienen und Imkern liegen im Trend, seit Jahren schon. Leider schlug sich dieses Interesse nur zögerlich in den Mitgliederzahlen nieder, was sich in Jahr 2016 geändert hat, so konnte die Mitgliederzahl auf rund 55 Imker/innen deutlich erhöht werden. Unser Verein zeigte sich aktiv, betreute im Rahmen der Schöntaler Woche auf der LAGA 2016 in Öhringen den Imkerpavillon. Am Tag der Imkerei waren wir sowohl in Wackershofen vertreten, als auch in Öhringen und brachten "Samenbomben" unter die Besucher, nachdem wir das "erdig-blumige Bombenbauen" zuvor an der Max-Eyth-Schule in Bieringen geübt hatten. So konnte jeder seine "Blumenwiese to go" mit nach Hause nehmen. Eine Mammutaufgabe stellte aber die Organisation und Durchführung des Neuimker-Kurses dar, 23 Interessierte hatten das Angebot angenommen und sich zum Kurs angemeldet. Der Bienenzüchterverein Mittlerer Jagstgau Westernhausen e.V. begleitete fachkundig die Jungkimker durchs Bienenjahr. Die Arbeit mit den Bienen begeistert Menschen und ist ein Hobby bei dem sich sogar ein süßer Erfolg mit dem Honig einstellt.

100 Jahre

Die Herausforderung in 2017 wird das Vereinsjubiläum am 17.09.2017 in Kloster Schöntal sein. Unter dem Motto: 100 Jahre Blühen-Bestäuben-Wachsen-Gedeihen, ist ein Festangebot für alle Naturfreunde in Planung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.