Wohin an Himmelfahrt? Natürlich zum 45. Kelterfest des Gesangverein Edelweiss nach Stetten am Heuchelberg

Schwaigern: Ehemalige Kelter am Mühlwald | Stetten und Umgebung trifft sich seit 45 Jahren auf dem Kelterfest.

Wie jedes Jahr laden die Sänger und Sängerinnen des Gesangverein Edelweiss Ausflügler aller Generationen nach Stetten ein. Es werden wieder viele Stammgäste, die sich auf die saftigen Hähnchen freuen, erwartet. Sie kommen mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit dem Auto oder auch hoch zu Ross. Die Sängerinnen und Sänger werden bei der Bewirtung der Gäste unterstützt von Vereinsmitgliedern, die gerne jedes Jahr mit anpacken.
Die erste Vorsitzende, Christine Klink, wünscht sich schönes Wetter für den Himmelfahrtstag. Die ehemalige Kelter am Mühlwald ist optimal für das Fest geeignet. Sie bietet bei Sonnenschein genügend Plätze im Freien unter den Bäumen und bei Regen Unterschlupf in der großen Halle. Und vor der Kelter ist viel Platz zum Spielen für die Kinder. Die bei den Kleinen sehr beliebte Hüpfburg wird bei schönem Wetter wieder die Hauptattraktion auf der Wiese sein.
Der Gottesdienst im Grünen mit Pfarrer Martin Bulmann darf natürlich nicht fehlen. Er beginnt um 10 Uhr mit den Bläsern des Stettener Posaunenchors. Sie bilden den passenden Rahmen für die Kirche im Grünen. Viele der Gottesdienstbesucher lassen sich anschließend die beliebten Hähnchen, ein saftiges Steak oder eine Wurst vom Grill, vielleicht mit einer Portion Pommes ergänzt, schmecken. Ein Gläschen Wein der Heuchelberg Weingärtner, ein Bier vom Fass oder auch etwas Alkoholfreies ergänzen das Vatertags-Menü. Wer noch etwas Süßes möchte ist beim Eiswagen der Familie Sorg aus Gemmingen gut bedient. Junge und ältere Schleckermäuler können dem leckeren Bauernhof-Eis nicht widerstehen.
Bei der großen Auswahl an selbstgebackenen Torten und Kuchen, die im "Cafe Edelweiss" angeboten werden, läuft jedem das Wasser im Munde zusammen. So ist der Weinprobierraum im Obergeschoss der ehemaligen Kelter ein gemütlicher Treffpunkt, um bei einer Tasse Kaffee oder Tee in geselliger Runde ein Schwätzchen zu halten.
Für die Weinliebhaber haben die Heuchelberg Weingärtner ihren Weinprobierstand aufgebaut. Dort bieten sie bis in den späten Abend hinein all ihre leckeren bekannten Sorten und einige Neuheiten an. Auch verschiedene Sektköstlichkeiten werden ausgeschenkt.
Den passenden musikalischen Rahmen liefert Florian Geibel mit seinem E-Piano. Er spielt ab 16 Uhr zur Unterhaltung der Gäste - es darf getanzt und mitgesungen werden. Die Chormitglieder haben an diesem Tag keine Zeit zum Singen. Vielleicht am Abend, wenn sie und ihre Gäste das Fest in der geschmückten Kelter ausklingen lassen. Sie freuen sich aber schon wieder auf die Chorproben im Vereinszimmer der Stettener Mehrzweckhalle. Der Kinderchor Grünschnäbel und die Jugendlichen des neuen A capella-Chors treffen sich dort immer montags ab 17.30 Uhr, der gemischte Chor Querbeet probt mittwochs ab 20 Uhr seine Songs und die Männer vom Männerchor singen jeden Freitag ab 20 Uhr. Bis auf den Freitag nach dem Kelterfest, da wird gemeinsam aufgeräumt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.