Mit der NAJU Schwaigern die Amphibienwanderung erleben

Erdkrötenquiz ausfüllen
Am 25.03.2017 trafen sich um 19:30 Uhr die NAJU-Kinder beim Römerhof in Schwaigern mit ihren Eltern, bewaffnet mit Eimern, Handschuhen, Taschenlampe und Foto, um hautnah die Amphibienwanderung zu erleben. Obwohl der Tag sehr sonnig war, konnte für den Eimer jedes Kindes mindestens eine Erdkröte vom Feldweg eingesammelt werden. Sogar mehrere Teich- und Bergmolche wurden begutachtet und fotografiert. Auf einem Zettel kreuzten die Kinder aus 3 Vorschlägen nach genauer Betrachtung der Erdkröte deren richtigen Eigenschaften an. Fast alles hatten sie richtig erkannt. Martin Feucht hatte noch in einem Glas Grasfroschlaich mitgebracht. Die Kaulquappen waren schon geschlüpft und es waren die Kiemen zu sehen. Warum man Frösche, Kröten und Co. als Amphibien bezeichnet, wieso sie jedes Jahr im März/April ihre angestammten Laichgewässer zur Fortpflanzung aufsuchen und wo und wie sie den Winter überstehen, konnten die Kinder auch erfahren. Zum Schluss durften die Kinder ihre Erdkröten in deren Laichgewässer, nämlich den Teich beim Römerhof, reinwerfen und sie mit der Taschenlampe beim Schwimmen beobachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.