Rückblick auf unser Apfelsaftpressen

Erich Sauer füllt den frisch gepressten Saft in eine Kanne. Fotograf: Martin Feucht, Ort: Schwaigern im Webert (Foto: Martin Feucht)
NABU Schwaigern und Umgebung
Es war sehr schön, dass neben den zahlreichen Kindern auch Eltern bei unserem Apfelsaftpressen am Samstag, dem 10.10.2015, auf unserer Streuobstwiese im Webert mitgeholfen haben. Herbert Ohr hatte trotz Hexenschuss vorzügliche Vorarbeit geleistet, nämlich auf dem Anhänger Bänke und Tische und die gesäuberten Gerätschafen angefahren und auch die Beschilderung erledigt. Die Kinder waren nicht zu bremsen und sammelten gleich eifrig die nicht fauligen Äpfel ein. Derweil befestigten Herbert Ohr, Reinhart Boger, Hans-Peter Köpf und Erich Sauer auf dem Anhänger die Apfelsaftpresse und unsere neue Apfelraspel. Natürlich durften auch die Kinder die Raspel bedienen. Alle waren gespannt, wie der selbst gepresste Apfelsaft uns munden würde. Das Aroma des Saftes von selbst frisch gepressten Äpfeln kann von kommerziellen Säften einfach nicht erreicht werden. Mit Hefezopf genossen wir den Saft und füllten auch unsere mitgebrachten Flaschen. Gegen 12 Uhr löschten wir noch unser Grillfeuer und beluden den Anhänger mit den Gerätschaften. Wir haben durch diese Aktion den Kindern aufgezeigt, wie köstlicher Apfelsaft entsteht. Für das nächste Treffen unserer Kindergruppe am 30.10. ergeht noch eine besondere Einladung.


Eingestellt von: Martin Feucht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.