Drei Schwerverletzte zwischen Heilbronn Donnbronn

Erneut kam es in der Nacht zum 20.01.2017 zu einem schweren Unfall mit mehreren Beteiligten. So stießen in den frühen Morgenstunden zwei PKW frontal zusammen, drei Personen werden schwer verletzt wie die Polizei bekannt gegeben hat. Laut Angaben der Einsatzkräfte kam es zwischen Heilbronn und Donnbronn zu einem Frontalzusammenstoß, der mehrere Menschen in Mitleidenschaft gezogen hat. Bereits am 17.01 kam es Neckarsulm zu einem schweren Unfall.


Beide Auto krachen frontal gegeneinander

Aus noch unbekannten Ursachen stoßen ein 25 Jahre alter Fahrer und eine 65-jähriger Autofahrer aus Untergruppenbach in Richtung Heilbronn frontal gegeneinander. Der Verursacher des Unfall wird auf einen Acker geschleudert, die L 111 musste bis 5:45 Uhr komplett gesperrt werden. Nicht bekannt ist über den Zustand der beteiligten Personen, der Rettungsdienst hat die Insassen in das nahelegende Krankenhaus transportiert. Es muss angesichts der Schwere des Unfalls um die Leben gebangt werden.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.