Bergwandern im Lechtal Teil 3

Auf dem Botanischen Lehrpfad Jöchelspitze
Am Samstag fuhr die Gruppe in Bach mit der Jöchelspitzbahn hoch zur Bergstation. Ab hier wanderten die Teilnehmer auf dem „Botanischer Lehrpfad Jöchelspitze“ mit einer vielfältigen Vegetation von Alpenblumen, Beeren und Wildkräutern hoch zum liebevoll eingerichteten Bergheumuseum. Hier stellte sich heraus, dass die geplante Tour über die Jöchelspitze, den Panorama- und Alpenrosenweg witterungsbedingt nicht durchgeführt werden konnte. Die Gruppe entschloss sich stattdessen für eine Wanderung zur Sulzlalm. Beeindruckend ist der Weg dorthin. Von Stockach aus geht es zunächst durch den Wald heftig bergauf. Bedingt durch einen Felssturz mussten für den weiteren Weg mehrere spektakuläre Tunnels gesprengt werden. Diese Tunnels werden durch abenteuerliche Durchbrüche voneinander getrennt, die beeindruckend schöne Tiefblicke ins Lechtal freigeben. Nach den Tunnels öffnete sich ein gewaltiges Hochtal mit Almen und der einsam gelegenen Sulzlalm, auf der Rast gemacht wurde. Zum Abschluss verbrachte die Gruppe einen gemütlichen und geselligen Abend in ihrem Quartier, bevor am Sonntag Abschied vom Lechtal genommen werden musste.
Eingestellt von: Günther Reitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.