Den Paradiesweg entlang

Ausblick auf den Breitenauer See
Bei bestem Wanderwetter trafen sich am 10.04.2016 39 Personen zur Halbtageswanderung des Schwäbischen Albvereins Talheim. Von Eichelberg aus wanderte die Gruppe am Waldrand den Paradiesweg entlang, der immer wieder wunderbare Ausblicke auf den Breitenauer See und das Weinsberger Tal bot. Als das Paradies erreicht wurde, genossen alle den Weitblick bis nach Heilbronn und von der dort gelegenen Keuperrandsstufe hinunter ins Tal der Sulm. Abwärts führte der Weg nun Richtung Eschenau und durch die Kirschenalle, deren Bäume in voller Blüte standen. Dort wurde eine kleine Rast mit einem von der Wanderführung spendierten Umtrunk eingelegt. Über Weinberge ging es wieder bergauf durch weite Waldgebiete mit einem Abstecher durch den Ruheforst Obersulm. Nach 9 km erreichten die Wanderer wieder den Parkplatz Zigeunerfohrle beim Friedrichshof. Zur Belohnung und als schöner Abschluss wurde in Unger`s Mühle in Weiler eingekehrt. Die Ortsgruppe Talheim bedankt sich ganz herzlich bei der Wanderführung Ruth und Andrea Hekler sowie Gretel Engel.

Eingestellt von: Ottokarl Theiss
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.