Glühweinwanderung

Vom Hundsberg abwärts
Am 14.01.17 fand als erste Wanderung im neuen Jahr die traditionelle Glühweinwanderung des Schwäbischen Albvereins Talheim statt. Pünktlich zum Beginn der Wanderung, bei der Vorsitzender Harry Riegg über 40 Teilnehmer begrüßen konnte, hatte es zu schneien begonnen. Vom kath. Gemeindehaus aus marschierten alle durch das Gebiet Hühnerbrünnele. Vom Hundsberg aus ging es abwärts die Apothekenstaffel hinunter, dann über das Hofwiesengebiet zum Philosophenweg, anschließend den Schozachwanderweg entlang und zur Quelle. Aufwärts führte der Weg in die Weinberge in Richtung Frankelbachsee. Zwischenzeitlich war die Sonne kurz herausgekommen, dann schneite es plötzlich wieder und zum Schluss gab es noch einen Graupelsturm. Als die Gruppe durchgekühlt wieder im Gemeindehaus ankam, hatten dort dienstbare Geister schon die Tische liebevoll gedeckt. Über 60 Personen genossen die anschließende Bildernachlese und Filmvorführung von 2016 mit Glühwein, Kaffee Hefezopf und Nusskranz. Das harmonische Beisammensein klang mit einem Knackwurstvesper aus. Die Ortsgruppe Talheim bedankt sich herzlich bei Familie Eberenz und Maile, beim Küchenteam Irene Wörner und Lisa Mahr und natürlich bei Günter Grau und Fritz Neumeister für die Bild- und Filmpräsentation.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.