Märzwanderung des SAV Talheim

Marsch durch die Stockheimer Weinberge
Die Mittwochswanderer des Schwäbischen Albvereins Talheim durchwanderten bei ihrer Märzwanderung am 15.03.17 den frühlingserwachenden Stockheimer Wald. Margarete und Günter Schiele führten die 29 Teilnehmer vom Waldparkplatz aus auf einem Waldpfad bis der Ortsrand von Stockheim und die Weinberge erreicht wurden. Hier boten sich schöne Ausblicke auf das Stockheimer Schloss auf der einen und den Michaelsberg auf der anderen Seite. Nach längerem Marsch durch die Weinberglagen wurde wieder der Wald mit seinem schön angelegten Trimm-Dich-Parcour und dem Rennpfad erreicht. Überall sah man den Bärlauch aus der Erde ragen und konnte bisweilen schon sein intensives Aroma schnuppern. Am Waldgrillplatz wurde eine kurze Rast eingelegt, bei der Gerlinde Riegg zu einem kleinen Umtrunk anlässlich ihres runden Geburtstags einlud. Frisch gestärkt wanderte die Gruppe dann weiter, zuerst am Waldrand entlang, dann an Ostwiesen und am Bogenschützenplatz vorbei, bis es wieder tief in den Wald hinein ging. Der Waldteich mit den spielenden Kindern vom Waldkindergarten lud zu einem kurzen Stopp ein, bevor der Ausgangspunkt wieder erreicht wurde. Als schöner Abschluss gab es ein gemeinsames Mittagessen in der Gaststätte Wiesental in Brackenheim.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.