SAV Talheim 5-Tagesausflug

Ein Teil der Gruppe hoch über Dernau
42 Teilnehmer verbrachten von 22.-26.06. mit dem Schwäbischen Albverein Talheim 5 schöne Tage im Ahrtal, organisiert und durchgeführt von Christine und Franz Freisleben sowie Bärbel Kruse und Helmut Häußlein. Am 1.Tag besuchte die Gruppe das Buga-Gelände und die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Höhepunkt war die Seilbahnfahrt zum Deutschen Eck. Vor dem Hotelbezug in Altenahr wurde die Ahrmündung in Kripp erwandert. Am 2.Tag stand eine herrliche Wanderung über die Burgruine Are nach Marienthal an. Das Wetter und die herrlichen Aussichten waren nicht zu toppen. Abends wurde noch eine kleine Wanderung im Altenahrer Naturschutzgebiet angeboten. Am 3.Tag gab es eine interessante Stadtführung in Münstereifel mit einem Zwischenstopp in Effelsberg zur Besichtigung eines der größtem Radioteleskope der Erde. Nachmittags wanderte die Gruppe über den Eifelpanoramablick zur Ahrquelle. Am 4.Tag konnten alle an der Stadtführung in Ahrweiler teilnehmen, später folgte eine Wanderung nach Neuenahr. Abends fand eine stimmungsvolle Weinprobe in Mayschoss statt, mit vorheriger Führung durch den historischen Weinkeller und das Weinbaumuseum. Am letzten Tag wurde auf der Rückfahrt die Benediktinerabtei Maria Laach besichtigt, in Meckenheim war die Schlusseinkehr.
Eingestellt von: Ottokarl Theiss
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.