Sportliche Wanderung des SAV Talheim im Glemstal

Treffpunkt Parkplatz Bachstraße
Am 09.02. fand eine Sportliche Wanderung des Schwäbischen Albvereins Talheim statt, bei der sich 26 Personen und zwei Hunde ins romantische Glemstal aufmachten. Von Markgröningen aus ging es durch eine liebliche und idyllische Tallandschaft entlang der Glems, welche die Wanderer in Talhausen überquerten um Richtung Unterriexingen zu marschieren, teilweise mit herrlicher Sicht hinauf zu den Weinbergterrassen. Von dort aus ging es über die Enz zwischen Feldern und Wiesen nach Oberriexingen, das 793 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Dann führte der Weg aufwärts zum Schlossberg und durch den Wald Richtung Pulverdingen und durch den Aichholzhof, mit schöner Sicht ins Stromberggebiet. An der Oberen Mühle vorbei, führte der Weg nach 19 Km wieder über die Glems zurück nach Markgröningen, wo die Wanderer noch den alten Stadtkern mit den prächtigen Fachwerkhäusern und den historischen Marktplatz sowie andere Sehenswürdigkeiten besichtigten. Auf dem Heimweg wurde in Auenstein eingekehrt, um den schönen Wandertag gebührend abzuschließen. Vorsitzender Harry Riegg bedankte sich bei Georg Gutzeit für die gute Wanderführung. Die nächste Sportliche Wanderung der Ortsgruppe Talheim ist am 06.04. und führt zum Stromberg.

Eingestellt von: Ottokarl Theiss
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.