Weinwanderung mit Waltraud Waltz

Vor dem Krapfenessen - Händewaschen nach Mittelalterart Fotograf: Doris Poddig, Ort: Talheim (Foto: Doris Poddig)
Erwartungsvoll trafen sich die Sängerinnen und Sänger von Chorisma am Rathausplatz zur Weinwanderung mit der Weinerlebnisführerin Waltraud Waltz, die auch schon sehr lange als Mitsängerin die „gute Seele“ des Chors ist. Nach der Begrüßung mit einem leckeren St.Veit Riesling brut, im Kelch eine Champagnertrüffelpraline als Blickfang, führte der Weg den Berg hinauf zur Burg. Als Überraschung wartete dort Mitsängerin "Jungfer Claudia auf mit "krummen Krapfen und Weichselsoßs" nach mittelalterlichem Rezept. Nach einer kurzen Geschichte über die Herren aus Talheim verabschiedete sich der Chor von Jungfer Claudia und zog weiter bergwärts zum immer wieder wundervollen Ausblick über Talheim. Über den „Bettelacker“ wanderten die munteren Sänger und Sängerinnen zum Weinberg "Kurze Hardt". Dort erfuhren die Wanderer einiges über den Rebschnitt. Chorleiter Christoph Henke ließ es sich nicht nehmen, das selbst zu probieren.. Die herbstliche Weinwanderung ging mit St. Veit Samtrot Auslese und der Karmeliter Cuvée zu Ende. Zum Aufwärmen und zum gemütlichen Plausch „Beim Lobmüller“ waren dann auch die Sänger und Sängerinnen dabei, die nicht so gut zu Fuß sind, und ließen sich gern von der Weinwanderung erzählen.
Eingestellt von: Doris Poddig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.