Begegnungscafé der Diakonie

6 Bilder

Gute Stimmung beim Tag der offenen Tür in der OSSA

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Nicht nur über Diakoniereisen, Sprachkurse, Aquarellmalen oder den montäglichen Spaziergang für Männer konnte man sich beim Tag der offenen Tür in der Offenen Senioren- und Stadtteilarbeit in der Schellengasse 9 informieren. Auch Gesundheitsthemen, Fußpflege, Gymnastik, Karate, die Mittwochsrunde und das Mehrgenerationenhaus wurden von den Mitarbeitenden vorgestellt. Uli Riedel und Sigune Zimmermann boten aus ihrem Programm...

1 Bild

Frauenschicksale in der Literatur

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Sigune Zimmermann liest den zweiten Teil der "Frauenschicksale in der Literatur".

1 Bild

Frühstücksbuffet "Der Mai ist gekommen"

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Frühstücksbuffet und alkoholfreier Überraschungscocktail sowie eine Lesung mit Sigune Zimmermann sind die Bestandteile des Frühstücks im Begegnungscafé zu dem eine Anmeldung unter Tel.: 964439 erbeten wird.

1 Bild

Senioren- und Stadtteilarbeit öffnet die Türen im Begegnungscafé

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Die Offene Senioren- und Stadtteilarbeit bietet beim Tag der offenen Tür Gelegenheit die Angebote und die Mitarbeiter/innen kennen zu lernen. Sie finden Ansprechpartner und erhalten Informationen zu Reisen, Sprachkursen, Gymnastik, Karate, Aquarellmalen, Sozialberatung und mobile Hilfen für Senioren u. v. m. Im Begegnungscafé gibt es ein Brezelfrühstück und einen alkoholfreien Cocktail "KlarA". Sie haben Gelegenheit zu einem...

1 Bild

Burgfestspiele Jagsthausen

Heilbronn: Diakonisches Werk | Zum Besuch des Musicals "Catch me if you can" lädt das Diakonische Werk am Samstag, den 29. Juli ein. Vor der Vorstellung sind im Biergarten des Restaurants "Rotes Schloss" Plätze für ein gemeinsames Abendessen reserviert. Begleitet wird die Fahrt von Brunhilde Marx. Information und Anmeldung: 07131 9644-0 oder 9644-32 Elke Soukopp Begrenztes Kartenkontingent - Wir bitten um Anmeldung bis 19. Mai.

4 Bilder

Tagesfahrt mit der Bahn nach Speyer

Heilbronn: Diakonisches Werk | Die Ausstellung „Maya – Das Rätsel der Königsstädte“ war Ziel der Diakoniefahrt nach Speyer. Eine der ältesten Kulturen der Welt stand im Mittelpunkt der Ausstellung und lüftete manches Maya Rätsel. Zu sehen waren Originalfunde aus Guatemala und Mexiko: Stelen, Wandgemälde, Skulpturen, Weihrauchgefäße. Vor allem die ausdruckstarken Figurinen begeisterten die Teilnehmer sehr. Unsere Führerin verstand es, uns das...

1 Bild

Ausflug zur Gartenschau Bad Herrenalb

Heilbronn: Diakonisches Werk | Zur Gartenschau nach Bad Herrenalb fährt das Diakonischen Werk am Dienstag, den 11. Juli im Rahmen der Tagesfahrten mit der Bahn. Von 14 - 16 Uhr hält Gartenexperte Volker Kugel seine SWR Grünzeugsprechstunde auf der Sparkassenbühne ab. Erleben wir gemeinsam einen ereignisreichen Tag. Begleitung Brunhilde Marx. € 30,00 Fahrt,Eintritt, Führung. Anmeldung: 07131 9644-0 oder 9644-32 Elke Soukopp

1 Bild

Rastatt - Barockjuwel mit Flair

Heilbronn: Diakonisches Werk | Am Dienstag, den 16. Mai fährt das Diakonische Werk nach Rastatt. Das Schloss des "Türkenlouis" ist die früheste Barockresidenz am Oberrhein. Nach einer Führung durch das Schloss, welches nach dem Vorbild von Versailles errichtet wurde, Bummel durch die barocke Innenstadt. Begleitung Brunhilde Marx. Anmeldung: 07131 9644-0 + 9644-32 Elke Soukopp

5 Bilder

Tagesausflug der Diakonie zur Schwaben-Ausstellung in Stuttgart

Heilbronn: Diakonisches Werk | Wer ist schwäbisch? Was ist schwäbisch? Und warum überhaupt? Diesen Fragen spürten die zwanzig Teilnehmer der von Brunhilde Marx organisierten Tagesfahrt der Diakonie zur großen Landesaustellung „Die Schwaben – zwischen Mythos und Marke“ im Landesmuseum Stuttgart nach. Vor dem Ausstellungsbesuch gab es zunächst eine sehr engagierte Führung von Heide Quandt durch die Schlosskirche, die verborgen hinter einer einfachen Holztüre...

3 Bilder

Theaterensemble SAkramO3D mit dem Stück „Alte Hasen kehren besser“

Heilbronn: Mehrgenerationenhaus | Die Nachbarinnen Geli und Gerda unterhalten sich über den Gartenzaun: „Guten Morgen – wie geht’s?“ „Scho‘ recht – s’isch halt nemme so, wie`s früher war.“ Und mit der Melodie „Eine Reise in den Süden …“ schwingt Gerda ihren Besen. Von Gelis Enttäuschung über den untreuen Mann oder die mühevolle Pflege die Gerda leistet, darüber sprechen sie nicht. Eine spült die Enttäuschung mit Alkohol hinunter, die andere löst die Träume...

1 Bild

Englischkurs zur Konversation

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Der Englischkurs mit Vorkenntnissen für einfache Konversation sucht Verstärkung und lädt zum kostenlosen Schnuppertermin ein. Eine Fremdsprache zu lernen ist eine ausgezeichnete Weise des Gedächtnistrainings und außerdem macht das Lernen in einer ungezwungenen Rund Spaß.

1 Bild

Englischkurs mit geringen Vorkenntnissen

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Der Englischkurs mit geringen Vorkenntnissen sucht Verstärkung und lädt zum kostenlosen Schnuppertermin ein. Eine Fremdsprache zu lernen ist eine ausgezeichnete Weise des Gedächtnistrainings und außerdem macht das Lernen in einer ungezwungenen Rund Spaß.

1 Bild

Osterfrühstück

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Ein Frühstücksbuffet zur Einstimmung auf die kommende Osterzeit mit kleiner Lesung und fröhlicher Gemeinschaft bietet das Begegnungscafé.

1 Bild

Martin Walser zum 90sten

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Am 24. März feierte Martin Walser seinen 90. Geburtstag. Das ist Anlass für Sigune Zimmermann bei der Lesung am Vormittag aus seinen Werken vorzulesen. Martin Walser wurde am Bodensee geboren, er erhielt für sein literarisches Schaffen zahlreiche Preise.

1 Bild

Seniorentanzkreis

Heilbronn: Pro Seniore Residenz Neckarpark | Zum Kennenlernen lädt der Tanzkreis im Mai interessierte Mittänzer/innen ab 60 Jahren ein. Jeden Dienstag von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr. Getanzt werden Gruppen- und Kreistänze zu vielerlei Rhythmen und Melodien. Die Tanzformen werden dem Können der Tänzer/innen angepasst und Schritt für Schritt erklärt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Musik, Bewegung und gute Laune beflügeln das Lebensgefühl für den ganzen Tag. Anfragen...

1 Bild

Reisebericht Nepal und Indien

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | In der Offenen Mittwochsrunde berichtet Frau 26. April wird Frau Antonia Korn über ihre Reise nach Nepal und Indien: Beeindruckende Landschaften, fremde Kulturen und freundliche Menschen aus fernen Ländern.

1 Bild

Schwäbische Erfinder

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Pfr. i. R. Dieter Nising erzählt in der Mittwochsrunde "wie knitze Schwaben die Welt verändern" aus dem Buch von Jügen Kaiser "Daheim verkannt - in der Welt bekannt". Nicht umsonst sagt man den Schwaben nach, dass sie Tüftler und Cleverle sind und nicht nur die Maultaschen und Spätzle erfunden haben. Lassen Sie sich überraschen, was es da zu hören gibt!

1 Bild

Frühstück zum Aschermittwoch

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Frühstücksbuffet und alkoholfreier Überraschungscocktail sowie eine heitere Lesung mit Sigune Zimmermann durch verschiedene Mundarten sind die Bestandteile des Aschermittwoch morgens zu dem eine Anmeldung unter Tel.: 964439 erbeten wird.

1 Bild

Reisebericht Rumänien

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Christian Hinderer zeigt Bilder und berichtet über seine Reise nach Rumänien (Siebenbürgen, Bukowina, Dobrodscha) in der Mittwochsrunde mit Christoph Ehrmann im Begegnungscafé.

1 Bild

Reisebericht Toskana

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Georg Beißwenger zeigt Bilder und berichtet über seine Reise in die Toskana in der Mittwochsrunde mit Christoph Ehrmann im Begegnungscafé

5 Bilder

Varieté Besuch in Stuttgart

Heilbronn: Diakonisches Werk | Eine schwungvolle Vorstellung erlebten die 25 Teilnehmer der Diakonie Tagesfahrt im Friedrichsbau Varieté Stuttgart, das mit „Swingtime“ an seine Glanzzeit in den1920 Jahren erinnert und die goldene Ära des Swing und Charleston aufleben lässt. Das Trio „The Slampampers“ - drei schräge Typen in karierten Vintage-Anzügen - führten mit Witz und Komik durch das Programm und verkörperten die pure Lebenslust des Swing. Rasante...

1 Bild

Mitspieler für Binokel gesucht

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Für eine Spielrunde Binokel im Begegnungscafé suchen wir noch weitere Mitspieler/innen. Wer Zeit und Lust hat in spielender Gemeinschaft einen netten Nachmittag zu verbringen, melde sich gerne im Begegnungscafé oder Tel. 964434 bei Frau Mauser.

1 Bild

DIE SCHWABEN ZWISCHEN MYTHOS & MARKE

Heilbronn: Diakonisches Werk | Am Dienstag, den 14. März fährt das Diakonische Werk im Rahmen der Tagesfahrten mit der Bahn ins Landesmuseum Württemberg. Besucht wird die Große Landesausstellung " Die Schwaben". Begleitet wird die Fahrt von Brunhilde Marx. Treffpunkt: 9.40 Uhr Hauptbahnhof Heilbronn. € 28,00 Fahrt, Eintritt, Führung. Anmeldung: 07131 9644-0 oder 9644-32.

3 Bilder

Ausflug nach Bönnigheim

Heilbronn: Diakonisches Werk | Die außergewöhnliche Kunstsammlung von Charlotte Zander im Bönnigheimer Barockschloss besuchten die Teilnehmer der Diakonie Tagesfahrt. Mit rund 5000 Exponaten handelt es sich dabei um die weltweit größte Privatsammlung internationaler Kunst der Naive, Art Brut und Outsider Art, wobei der Schwerpunkt bei der französischen Naive liegt. Bei der hervorragenden Führung durch die Ausstellung „27 Künstler, 209 Werke“ haben die...

1 Bild

G. Hochgesand-Zarniko eine Berliner Dichterin

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Sigune Zimmermann stellt im Literaturmorgen Gertrud Hochgesand-Zarniko vor. Sie lebte und arbeitete als Schriftstellerin in der Kriegs- und Nachkriegszeit in Berlin. Gelesen werden Auszüge aus der "Maler Novelle" über das Leben des romantischen Malers Adam Elsheimer "Täfelein so fein wie Miniatur".