Langenbeutingen

1 Bild

Albvereinssenioren wanderten

Am heißesten Tag dieses Jahres war der Ausgangspunkt der Seniorenwanderung des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Untersteinbach, am Langenbeutinger Freibad. Nach einem kleinen Anstieg im Schatten, kamen die Seniorenwanderer kurz in offenes Gelände und dann vorbei an schön gelegenen Obstwiesen. Der weitere Weg führte durch den Wald an den Brettacher Waldsee. Direkt am Seeufer waren für die Wanderer Tische und Bänke...

1 Bild

6. Kinderfasching in der Talhalle Langenbeutingen

Langenbrettach: Talhalle | Bereits zum 6. Mal findet der beliebte Kinderfasching des Förderverein Grundschule Langenbrettach e.V. statt. Am Sonntag, 12.02.2017 von 14 - 17 Uhr (Einlass 13:30 Uhr) wird in der Talhalle Langenbeutingen wieder getanzt, gespielt und sich über tolle Tombola Preise gefreut. Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der Eintritt kostet 1,50 € p. Person (Kinder ab 2 Jahre). Also nicht lange überlegen, Karten...

2 Bilder

Der MacherBus der EnBW in der alten Schule in Langenbeutingen

Musikverein Langenbeutingen e. V.
Musikverein Langenbeutingen e. V. | Langenbrettach | am 11.12.2016 | 38 mal gelesen

Langenbrettach: Alte Schule Langenbeutingen | Am vergangen Freitag war es endlich soweit: Die EnBw kam mit ihrem Macherbus-Team in der alten Schule in Langenbeutingen vorbei, um uns beim Ausbau des Dachgeschosses zu unterstützen. 10 Auszubildende, sowie 5 weitere Mitarbeiter der EnBw hatten sich für dieses Projekt freiwillig gemeldet und konnten nun die Planung des Projektes in die Tat umsetzen. Neben dem Anbringen der Platten an der Decke und den Wänden wurden auch die...

1 Bild

Jugendkapelle und Purple Ties im Hochseilgarten Forest Jump

Musikverein Langenbeutingen e. V.
Musikverein Langenbeutingen e. V. | Langenbrettach | am 31.10.2016 | 12 mal gelesen

Am Samstag den 22.10.16 machten wir, die Jugendkapelle und die Purple Ties vom Musikverein Langenbeutingen, uns auf den Weg zu unserem diesjährigen Sommerabschluss im Hochseilgarten Forest Jump. Nach ungefähr einer Stunde lustiger Autofahrt waren wir auch schon in Walldürn angekommen. Dort nahmen uns gleich die zwei Leiterinnen in Empfang und erklärten uns ein paar Grundregeln. Dann zogen wir unsere Kletterausrüstung an und...