Lesung

1 Bild

Lesung der Kinderbuchautorin Katja Körner im Storchennest, Alter Bahnhof Schwaigern

Katja Körner
Katja Körner | Schwaigern | am 18.03.2017 | 2 mal gelesen

Schwaigern: Bahnhof | Am 28. März 2017 um 16.15 Uhr findet eine Lesung vor jungem Publikum in den Räumen des Vereins Storchennest e.V. statt: Hase Rettich geht auf Reisen Für Kinder von 3 bis 9 Jahren. Anmeldungen unter 07138/4767

1 Bild

Hase Rettich geht auf Reisen

Katja Körner
Katja Körner | Schwaigern | am 18.03.2017 | 5 mal gelesen

Schwaigern: Bahnhof | Lesung am 28. März 2017 um 16.15 Uhr im Storchennest im Alten Bahnhof Schwaigern - Anmeldungen: 07138/4767 Die Kinderbuchautorin Katja Körner liest vor! Die Reise des Hasen Rettich führt ihn auf fünf Kontinente: Er kommt nach China, Australien, Südamerika, New York, Schottland, Finnland und durch Zufall wieder zurück nach Hause. In diesem Buch wird geschildert, wie spannend es sein kann, wenn sich globale...

1 Bild

Buchvorstellung

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 08.03.2017 | 9 mal gelesen

Heilbronn: Zigarre Kunst- und Kulturwerkhaus - Erdgeschoss | Im Kulturwerkhaus Zigarre, Achtungstraße 37, Heilbronn, stellen Gerd Riese und Ilona Richter das Buch "Mein Weg. Biografische Gespräche mit stotternden Menschen" vor. Riese hat elf Menschen besucht, die jüngste 18, der älteste 82 Jahre alt. Sie sitzen in ihrem Wohnzimmer oder der Küche und frühstücken zusammen. Ein kleines digitales Aufnahmegerät liegt auf dem Tisch. Die Menschen erzählen aus ihrem Leben. Frauen und...

1 Bild

Frühstück zum Aschermittwoch

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Frühstücksbuffet und alkoholfreier Überraschungscocktail sowie eine heitere Lesung mit Sigune Zimmermann durch verschiedene Mundarten sind die Bestandteile des Aschermittwoch morgens zu dem eine Anmeldung unter Tel.: 964439 erbeten wird.

Kultur im Klinikum: „Einmal auf der Welt. Und dann so.“

Kultur im Klinikum
Kultur im Klinikum | Heilbronn | am 10.02.2017 | 8 mal gelesen

Unter diesem Titel stand der Abend im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im Klinikum“, bei dem der oberschwäbische Schriftsteller Dr. phil. Arnold Stadler vorgestellt wurde. Seit gut zwei Jahrzehnten zählt er zu den renommiertesten Schriftstellern der Gegenwart. Arnold Stadler studierte zunächst katholische Theologie, später Germanistik. Sein Debütroman „Ich war einmal“ erschien 1989. Es folgten zahlreiche...

1 Bild

G. Hochgesand-Zarniko eine Berliner Dichterin

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Sigune Zimmermann stellt im Literaturmorgen Gertrud Hochgesand-Zarniko vor. Sie lebte und arbeitete als Schriftstellerin in der Kriegs- und Nachkriegszeit in Berlin. Gelesen werden Auszüge aus der "Maler Novelle" über das Leben des romantischen Malers Adam Elsheimer "Täfelein so fein wie Miniatur".

1 Bild

Die Heilbronner Schriftstellerin Hildegard Pilgram-Brückner gelesen von Sigune Zimmermann

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Geschichten und Erzählungen von Hildegard Pilgram-Brückner liest Sigune Zimmermann beim Literaturvormittag im Begegnungscafé Diakonie.

Autorenbegegnung Peter Stamm

Medienwelt Bücherei
Medienwelt Bücherei | Neckarwestheim | am 24.11.2016 | 25 mal gelesen

Neckarwestheim: Medienwelt Bücherei | Er ist aus der Schweiz zu Gast in Neckarwestheim. Sein Romandebüt „Agnes“ wurde erst kürzlich von Johannes Schmid verfilmt. Peter Stamm, geboren 1963, geht es um die uns alle bewegenden Themen: Liebe, Leben, Glück, Sterben. Sprachlich gekonnt in klarer Form umgesetzt. Ohne Pathos und aufgesetzte Metapher, transportiert mit Hilfe von knappen, pointierten Sätzen. Bezeichnend das Verschwimmen zwischen Realität und Fantasie, der...

1 Bild

Kriegserinnerungen eines Großvaters

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Die Weltkriege sind Teil der Lebensgeschichte von 2 Generationen. Die Erfahrungen drohen mittlerweile aus der Erinnerung zu schwinden. Sigune Zimmermann liest in der Mittwochsrunde am 7. 12. um 14.30 Uhr aus dem Tagebuch ihres Urgrußvaters.

1 Bild

Tagebuch eines Großvaters aus Kriegszeiten

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Die Weltkriege sind Teil der Lebensgeschichte von 2 Generationen. In Tagebüchern, Feldpost und Dokumenten werden Erlebnisse lebendig und geben Einblick in das Geschehen, das mittlerweile aus der Erinnerung zu schwinden droht. Sigune Zimmermann liest aus dem Kriegstagebuch ihres Urgroßvaters in der Mittwochsrunde am 7. Dezember um 14.30 Uhr. Begegnungscafé Diakonie, Schellengasse 9.

Die Landfrauen Pfedelbach starten am 03. November mit ihrem neuen Programm

Landfrauenverein Pfedelbach
Landfrauenverein Pfedelbach | Pfedelbach | am 27.10.2016 | 15 mal gelesen

Pfedelbach: Kitz Pfedelbach | Unser Winterprogramm startet am Donnerstag, den 03. November um 19 Uhr in Meißners Hofcafè in Oberohrn. Das Programm wird vorgestellt. Ausserdem liest Frau Böttinger an diesem Abend aus ihrem Hohenlohe Krimi "Friedrichsruhe". Mitglieder und interessierte Frauen sind herzlich Willkommen.

1 Bild

Frühstücksbuffet mit Lesung im Begegnungscafé

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Lesung mit Novemberstimmung und Überraschungscocktail ohne Alkohol, dazu ein Frühstücksbuffet und nette Menschen am Mittwoch, 9. 11. um 9.00 Uhr lädt das Team vom Begegnungscafé Diakonie, Schellengasse 9 ein.

1 Bild

Joseph von Eichendorff - Lesung

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | "Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, ..." Sigune Zimmermann liest Joseph von Eichendorff am Dienstag, 15. 11. um 10.30 Uhr im Begegnungscafé Diakonie, Schellengasse 9

Finisage " Into the white" Michael Hieronymus und Büchervorstellung Landhege Verlag

Kulturmarkt Leingarten
Kulturmarkt Leingarten | Leingarten | am 20.10.2016 | 16 mal gelesen

Leingarten: Endner Wohnideen GmbH | Endner Wohnideen und Kulturmarkt Leingarten präsentieren am Sonntag 6.11.2016 ab 11:00 Uhr in den Räumen von Endner Wohnideen Leingarten. Michael Hieronymus und Autoren des Landhege Verlages. Ab 16:00 stellen die Landhege Autoren Gunter Haug mit "Margrets Schwester", Arnim Emrich mit " Der Fremde " sowie Thomas Faltin mit " Die Nacht von Samhain" ihre neuen bzw. aktuellen Bücher vor. Ab 14:30 gibt es Kaffee und...

1 Bild

Frauenfrühstück der VHS und der Gemeindebücherei im Treff

Gemeindebücherei Kirchardt
Gemeindebücherei Kirchardt | Kirchardt | am 08.10.2016 | 4 mal gelesen

Vergangenes Fehlverhalten lässt einen nicht los und macht einem zu schaffen. Menschen, die sich mit ihrer eigenen Schuld nicht offen auseinandersetzen, leiden an Körper und Seele. Dieses Thema hat Barbara Zeizinger zum Thema ihres Buches „Am weißen Kanal“ gemacht. Erst nach dem Tod des geliebten Großvaters wird die Schuld für die Enkelin erkennbar Irene Fischer begibt sich auf Spurensuche. Im Nachlass ihres Großvaters...

"Wo Frauen nichts wert sind" Lesung und Gespräch mit Maria von Welser

Frauenbeauftragte
Frauenbeauftragte | Heilbronn | am 05.10.2016 | 4 mal gelesen

Heilbronn: VHS im Deutschhof | Wie gefährlich ist es, als Frau geboren zu sein? Vor aller Augen - in seinen Ausmaßen jedoch kaum wahrgenommen - ist in bestimmten Regionen der Welt ein Vernichtungsfeldzug gegen Frauen im Gang: der Femizid. Vergewaltigungen und Morde an Frauen in Indien, massenhafte Abtreibung von Föten in China, Beschneidungen und Verstümmelungen in afrikanischen Ländern, Zwangsverheiratungen, Mädchen- und Frauenhandel. Für ihr Buch "Wo...