Orchideen

1 Bild

Verborgene Schätze unweit von ...

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 27.05.2017 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

12 Bilder

Am Tag des Wanderns zu den Orchideen auf die Alb

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 14.05.2017 | 95 mal gelesen

Der Einladung des zertifizierten BANU-Kollegen, Michael Deutschmann, von der OG Degerloch des Schwäbischen Albvereins folgten d‘ Gaby und de Erich gerne. Es ist entspannend, wenn man in der Gruppe mitwandern darf und sich um nichts kümmern muss. Der SAV bietet seinen Mitgliedern und Gästen eine Vielzahl von kostenlosen Wanderungen. Wer dieses Angebot öfter nutzt, merkt schnell, dass eine qualifiziert geführte Wanderung von...

5 Bilder

Mit dem NABU Schwaigern u.U. zu heimischen Orchideen 1

Nabu Schwaigern und Umgebung
Nabu Schwaigern und Umgebung | Schwaigern | am 09.05.2017 | 55 mal gelesen

Schwaigern: Bahnhof | NABU Schwaigern und Umgebung Wer schon immer die Schönheit unserer heimischen Orchideen kennen lernen möchte, sollte die Orchideenexkursion des NABU Schwaigern u.U. am Samstag, 27.05.2017, Treffpunkt 10 Uhr Bahnhof Schwaigern, nicht versäumen. Bei schönem Wetter werden auch Schmetterlinge und andere Insekten und Vögel die Teilnehmer in blumenreicher Umgebung erfreuen. Die Exkursion ist auch für Schulkinder gut geeignet. Es...

Mittwochswanderung des SAV, OG Beilstein, am 17. Mai

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Beilstein
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Beilstein | Beilstein | am 09.05.2017 | 8 mal gelesen

Beilstein: Alte Schule | Die Wanderer des SAV, OG Beilstein, treffen sich am Mittwoch, 17.05., um 14 Uhr an der alten Schule, um in Fahrgemeinschaften (0,10€/km) Richtung Kurzach zum Parkplatz am "Kanapee" zu fahren. Von dort führt der Weg zur Mönchshütte, wo Dr. Hans Bayer, besser bekannt als der Schriftsteller Thaddäus Troll (1914 - 1980; u.a. "Deutschland, deine Schwaben") längere Zeit als Eremit lebte. Daneben wächst auf einer Wiese das...

5 Bilder

Landschaftspflege auf NABU-Grundstück in Widderns Steillage

Kooperation mit dem NABU Unteres Jagsttal Zur jährlichen Mahd des aufgelassenen Weinbergs fanden sich dieses Mal am 26. November 13 ehrenamtliche Helfer aus Bad Friedrichshall und Möckmühl zusammen. Dabei stand weniger der lohnende Ausblick auf das Jagsttal als vielmehr der Erhalt der wertvollen Flora und Fauna im Mittelpunkt. 65 Einsatzstunden waren Voraussetzung für eine weitere gute Entwicklung für das kommende...