Tagesfahrten mit der Bahn

1 Bild

Ausflug zur Gartenschau Bad Herrenalb

Heilbronn: Diakonisches Werk | Zur Gartenschau nach Bad Herrenalb fährt das Diakonischen Werk am Dienstag, den 11. Juli im Rahmen der Tagesfahrten mit der Bahn. Von 14 - 16 Uhr hält Gartenexperte Volker Kugel seine SWR Grünzeugsprechstunde auf der Sparkassenbühne ab. Erleben wir gemeinsam einen ereignisreichen Tag. Begleitung Brunhilde Marx. € 30,00 Fahrt,Eintritt, Führung. Anmeldung: 07131 9644-0 oder 9644-32 Elke Soukopp

1 Bild

CATCH ME IF YOU CAN - DAS MUSICAL BURGFESTSPIELE JAGSTHAUSEN

Heilbronn: Diakonisches Werk | Am Samstag, den 29. Juli fährt das Diakonische Werk im Rahmen ihrer Tagesfahrten zu den Burgfestspielen Jagsthausen. Vor der Vorstellung gemeinsames Abendessen im Restaurant "Rotes Schloss". Wir haben Plätze im Biergarten reserviert. Begleitet wird die Fahrt von Brunhilde Marx. Begrenztes Kartenkontingent - Anmeldung bis 30. April. Anmeldung: 07131 9644-0 oder 9644.32 Elke Soukopp

1 Bild

Rastatt - Barockjuwel mit Flair

Heilbronn: Diakonisches Werk | Am Dienstag, den 16. Mai fährt das Diakonische Werk nach Rastatt. Das Schloss des "Türkenlouis" ist die früheste Barockresidenz am Oberrhein. Nach einer Führung durch das Schloss, welches nach dem Vorbild von Versailles errichtet wurde, Bummel durch die barocke Innenstadt. Begleitung Brunhilde Marx. Anmeldung: 07131 9644-0 + 9644-32 Elke Soukopp

5 Bilder

Tagesausflug der Diakonie zur Schwaben-Ausstellung in Stuttgart

Heilbronn: Diakonisches Werk | Wer ist schwäbisch? Was ist schwäbisch? Und warum überhaupt? Diesen Fragen spürten die zwanzig Teilnehmer der von Brunhilde Marx organisierten Tagesfahrt der Diakonie zur großen Landesaustellung „Die Schwaben – zwischen Mythos und Marke“ im Landesmuseum Stuttgart nach. Vor dem Ausstellungsbesuch gab es zunächst eine sehr engagierte Führung von Heide Quandt durch die Schlosskirche, die verborgen hinter einer einfachen Holztüre...

5 Bilder

Varieté Besuch in Stuttgart

Heilbronn: Diakonisches Werk | Eine schwungvolle Vorstellung erlebten die 25 Teilnehmer der Diakonie Tagesfahrt im Friedrichsbau Varieté Stuttgart, das mit „Swingtime“ an seine Glanzzeit in den1920 Jahren erinnert und die goldene Ära des Swing und Charleston aufleben lässt. Das Trio „The Slampampers“ - drei schräge Typen in karierten Vintage-Anzügen - führten mit Witz und Komik durch das Programm und verkörperten die pure Lebenslust des Swing. Rasante...

3 Bilder

Ausflug nach Bönnigheim

Heilbronn: Diakonisches Werk | Die außergewöhnliche Kunstsammlung von Charlotte Zander im Bönnigheimer Barockschloss besuchten die Teilnehmer der Diakonie Tagesfahrt. Mit rund 5000 Exponaten handelt es sich dabei um die weltweit größte Privatsammlung internationaler Kunst der Naive, Art Brut und Outsider Art, wobei der Schwerpunkt bei der französischen Naive liegt. Bei der hervorragenden Führung durch die Ausstellung „27 Künstler, 209 Werke“ haben die...

3 Bilder

Adventscafé im Kaffeehaus Hagen

Heilbronn: Diakonisches Werk | Zum Jahresende trafen sich die Teilnehmer der Tagesfahrten mit der Bahn und die Gelben Damen der Diakonie im Kaffeehaus Hagen zum gemütlichen Kaffeetrinken mit Rückblick auf das Gewesene und Ausblick auf das Kommende im Jahr 2017. Karen Thanhäuser, Brunhilde Marx und Rolf-Dieter Walz vom Diakonischen Werk freuten sich, Babeth Sohler, Karin Lipp-Mayer, Anja Grunwald und Elisabeth Heinrich vom Zonta Club Heilbronn begrüßen zu...

1 Bild

SWINGTIME - Die goldene Ära des Swing und Charleston lebt wieder auf!

Heilbronn: Diakonisches Werk | Zu einem glamourösen und festlichen Varieté-Abend der ganz besonderen Art lädt das Diakonische Werk am Sonntag, den 5. Februar in das Friedrichsbau Varieté Stuttgart ein. Begleitet wird die Fahrt von Brunhilde Marx. Information und Anmeldung: 07131 9644-0 oder 9644-32

1 Bild

Ausflug nach Bönnigheim - Museum Zander

Bönnigheim: Museum Charlotte Zander | Zur ersten Tagesfahrt mit der Bahn in 2017 lädt Brunhilde Marx am 26. Januar nach Bönnigheim ein. Nach einem kleinen Rundgang durch Bönnigheim, gemeinsames Mittagessen, danach Besuch des Museums Zander mit Führung. Anmeldung: Diakonisches Werk 07131 9644-0 oder 9644-32

1 Bild

Adventscafé

Heilbronn: Kaffeehaus Hagen | Die Gelben Damen und die Tagesausflügler der Tagesfahrten mit der Bahn treffen sich am Dienstag, den 13. Dezember zum Adventscafé im Kaffeehaus Hagen um 15.°° Uhr. Treffpunkt: 14.15 Uhr Harmonie / Haltestelle Kunsthalle. Info: Diakonisches Werk 07131 9644-0

1 Bild

Tagesfahrt mit der Bahn - Komödie im Marquardt Stuttgart

Heilbronn: Diakonisches Werk | Das Diakonische Werk lädt am Sonntag, den 6. November ein zum Besuch der Komödie Harold & Maude in der Komödie im Marquardt in Stuttgart. Die Titelrollen spielen Anita Kupsch, die "Grand Dame" des deutschen Boulevards, und der junge Berliner Johannes Hallervorden. Treffpunkt: 14.45 Uhr Hauptbahnhof Heilbronn. Vor Beginn der Vorstellung um 18 Uhr Möglichkeit zum Kaffee trinken. Der Abend kling mit einem gemeinsamen...

5 Bilder

Tagesausflug mit der Bahn nach Heidelberg - Deutsches Verpackungsmuseum erzählt Kulturgeschichte

Heilbronn: Diakonisches Werk | Herrliches Herbstwetter begleitete die Gruppe des Diakonischen Werks auf der Tagesfahrt mit der Bahn nach Heidelberg. Zunächst stand das Deutsche Verpackungsmuseum inmitten der Heidelberger Altstadt auf dem Programm. Kleine Cremedöschen, die in der Puppenwelt mitgespielt haben, Waschpulverpakete, die daheim bei Oma in der Küche standen oder Tütensuppen, die den schnellen Hunger zwischendurch vertrieben: Der Besuch in das...

1 Bild

Advent im Salzburger Land

Heilbronn: Diakonisches Werk | Das Diakonische Werk lädt vom 26. – 29. November zu einer Adventsfahrt ins Salzburger Land ein. Salzburg, immer eine Reise Wert, aber im Advent besonders, eine Fahrt nach Filsmoos mit Pferdeschlittenfahrt, und die Fraueninsel im Chiemsee stehen auf dem Programm. Übernachtet wird im 4* Landgasthof Holznerwirth, welcher für seine gute Küche bekannt ist. Wir fahren mit einem Bus der Firma Müller. Reiseleiterin ist Brunhilde...

1 Bild

Sonntag in Schw. Hall

Die Freilichtspiele in Schwäbisch Hall war das Ziel der Diakonie-Gruppe begleitet von Brunhilde Marx. Zuvor standen jedoch Picasso und Wilhelm Busch auf dem Programm. Herr Schwarzhaupt von der Kunsthalle Würth verstand es, in einem großen Bogen die beiden gegensätzlichen Künstler und deren Werke den Teilnehmern anschaulich näher zu bringen. Besonders überrascht hat Wilhelm Busch, der mit 350 Exponaten vertreten war, und...

3 Bilder

Tagesausflug der Diakonie nach Wertheim

Nach der Ankunft ging es vom Bahnhof direkt ins Grafschaftsmuseum. Hier präsentiert das Modersohn Kabinett eine umfangreiche Sammlung von Gemälden Otto Modersohns und seiner dritten Frau Louise Modersohn-Breling. Die Familie aus dem norddeutschen Fischerhude, zuvor Worpswede, zog es immer wieder in die romantische Stadt zwischen Main und Tauber. Das Museum hatte extra für uns eine halbe Stunde länger geöffnet und zur großen...

1 Bild

Zwischen Venus und Luther

Das Ziel der Teilnehmer des Tagesausflugs mit der Bahn des Diakonischen Werks war die Ausstellung Cranachs Medien der Verführung im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg. Begleitet wurde die Fahrt von Kunsthistorikerin Dr. Martina Kitzing-Bretz und Brunhilde Marx. Dr. Martina Kitzing-Bretz erschloss den Teilnehmenden die zentralen Themenbereiche im Schaffen Cranachs wie Erotik, Macht und moralische Erziehung. Sie machte...

1 Bild

Werksführung und Museumsbesuch bei Porsche

Das Porsche Werk in Stuttgart Zuffenhausen ist definitiv einen Ausflug wert so die Meinung der Teilnehmer an der Tagesfahrt des Diakonischen Werks Heilbronn. Bei einer rund zweistündigen Führung durch die beeindruckende Fertigung in einem klinisch sauberen Werk erhielt die Gruppe Einblick in die moderne Endmontage der schwäbischen Nobelmarke. Wie von Geisterhand gesteuert, werden die Zubehörteile an die Montagestationen...

1 Bild

Tagesfahrt mit der Bahn

Die von Brunhilde Marx begleitete Tagesfahrt des Diakonischen Werks führte die Teilnehmer ins Schmuckmuseum nach Pforzheim in die Ausstellung „Anziehend - von der Fibel zur Brosche“. Die Fibel, eine Gewandnadel, erfüllte einen praktischen wie schmückenden Zweck. Mit dem Aufkommen von Knöpfen emanzipiert sie sich zur Brosche und erfüllt »nur« noch ein Schmuckbedürfnis. Bei einer Führung durch die Ausstellung erfuhren die...

2 Bilder

Tagesfahrt mit der Bahn

Mit einem gemeinsamen Abendessen im Ochsen Willi in Stuttgart endete die von Brunhilde Marx organisierte Fahrt nach Stuttgart zu dem das Diakonische Werk eingeladen hatte. Zuvor besuchte die Gruppe das Musical EVITA von Andrew Lloyd Webber im Alten Schauspielhaus. Die Geschichte der Eva Duarte, die in den 30er Jahren nach Buenos Aires zieht, wo sie sich von einem einflussreichen Mann zum nächsten hangelt. Bis ganz nach...

1 Bild

Tagesfahrt mit der Bahn nach Ulm

In Heilbronn bei Sonnenschein und milder Temperatur abgefahren, erwartete die Teilnehmer der Diakonie Tagesfahrt in Ulm grauer Nebel und eisiger Wind. Nach dem Rundgang durch das historische Fischer- und Gerberviertel - das schiere Idyll mit einer konzentrierten Folge von Gassen, Brücklein, Plätzen und Fachwerk im Überfluss - waren alle froh in der heimelig warmen „Zur Forelle“ am adventlich gedeckten Tisch Platz nehmen zu...

1 Bild

Tagesfahrt zum Airport

Tagesfahrt mit der Bahn Einmal nicht als Passagier haben die Teilnehmer der Tagesfahrt der Diakonie den Flughafen Stuttgart erlebt. Im Rahmen einer Führung konnten sie hinter die Kulissen des Flughafenbetriebs schauen. Nach der Begrüßung durch Frank Dizinger und einem kleinen Film über die Geschichte des Stuttgarter Flughafens ging es durch die Terminals, in der Herr Dizinger besonders auf die Architektur von Meinhard von...