Besuch Freilichtspiele Neuenstadt Kohlhiesel's Töchter

Das noch leere Freilichttheater öffnet seine Tore. Fotograf: Ingrid Schröder, Ort: Neuenstadt (Foto: LandFrauen Untereisesheim - Ingrid Schröder)
Über 50 LandFrauen und Gäste starteten pünktlich am 10. Juli, 15.00 Uhr in Untereisesheim, um in Neuenstadt die Freilichtspiele zu besuchen.
Rechtzeitig in Neuenstadt angekommen war noch genügend Zeit, um sich vor dem Besuch der Freilichtspiele ein Eis zu genehmigen, was bei den sommerlichen Temperaturen richtig gut tat.
Die lustige Komödie „Kohlhiesel's Töchter“ stand auf dem Programm. Ein Verwirrspiel zwischen Liebe, Eifersucht und Happy End, hervorragend von den Laiendarstellern der Freilichtpiele Neuenstadt gespielt, strapazierten sie mehrfach die Lachmuskeln der Zuschauer. Diese belohnten die Spieler mit einem nicht enden wollenden Applaus am Schluss der Vorführung.
Der nächste Weg führte zum Abschluss nach Cleversulzbach ins Brunnenstüble. Dort ließen wir den schönen Nachmittag ausklingen.
H.B.

Eingestellt von: Ingrid Schröder
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.