Eröffnungsvortrag der LF Untereisesheim mit interessanten Vortragsthema im ev. Gemeindehaus am 13. Oktober 2016

Auch nach dem Vortrag stand U. Siegel für Fragen der Zuhörerinnen zur Verfügung
Untereisesheim: Ev. Gemeindehaus |

Am Donnerstag, 13. Oktober, 14.30 Uhr fand der Eröffnungsvortrag der
diesjährigen Vortragsreihe der LandFrauen Untereisesheim mit der
Referentin Ulrike Siegel statt.

Lebenserfahrungen – ein großer Begriff – die alle Höhen und Tiefen des Lebens
erfasst und die aus uns Menschen das macht, was wir heute sind. Schätze des Alter(n)s sind Erfahrungen, die im Laufe des Lebens gemacht wurden und die Erinnerungen, die bei diesem Vortrag plötzlich wieder lebendig wurden. Anhand einiger Bilder aus der Landwirtschaft vergangener Zeiten wurden bei einigen anwesenden Damen die Erinnerungen wieder wach an Begebenheiten aus früheren Tagen, die sie mit den Bildern in Verbindung brachten und sie erzählten Anekdoten aus ihrer Kindheit, geprägt durch harte Arbeit auf den Feldern um überleben zu können. Doch möchten sie diese Erlebnisse nicht missen, den es gab trotz der ärmlichen Zeit auch schöne Dinge, wie das Spielen auf den Straßen und das abendliche Zusammensitzen der Familie nach getaner Arbeit mit Geschichten erzählen, das sind die Schätze, die man ganz tief im Herzen aufbewahrt und die zu einem zufriedenen älter und alt werden führen
Es war ein heiterer reich an Erzählungen aus früherer Zeit geprägter Nachmittag.
HB
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.