Mit den LF der "Olive auf den Kern gegangen"

Der Vortrag war gut besucht - alle Teilnehmerinnen waren ob der leckeren Kostproben und der vielen nützlichen Informationen begeistert. Fotograf: Marcel Schröder, Ort: Untereisesheim, Agentur: -- (Foto: LF Untereisesheim)
Die Referentin, Cornelia Hlywick, hat die Vorliebe und die Verwendbarkeit von Olivenöl im Urlaub in einem kleinen Gebirgsdorf Italiens kennen- und schätzen gelernt. Die Symbiose der Meeresluft und die geschützte sonnige Hanglage im Nationalpark Cilento Campanien spielt für den Geschmack und die Qualität des Olivenöls, das an diesem Nachmittag im Mittelpunkt stand, eine wichtige Bedeutung. Vier erstklassige aromatische Öle wurden den Besucherinnen zu Beginn der Veranstaltung in reinster Form zur Verkostung gereicht. Olivenöl ist nicht nur ein Nahrungs- und Arzneimittel, sondern auch als Pflegemittel für Haut und Haare verwendbar.
Vor weiteren Kostproben bekam jeder Apfelschitz von Frau Hlywiack gereicht. Dies diente der Geschmacksneutralisierung. Der weitere praktische Einsatzzweck bzw. die Nutzung der diversen Öle in der Küche vor dem Hintergrund ihrer Hitzebeständigkeit wurde den Teilnehmerinnen anhand verschiedener Kostproben aufgezeigt. Daneben gab es für die Teilnehmerinnen als Konsumentinnen ganz praktische Tipps der Fachfrau. Wichtig beim Kauf von Olivenöl sei u. a., dass es in dunklen, lichtgeschützten Flaschen abgefüllt ist und insbesondere keine Kunststoffflaschen verwendet werden. Außerdem sollte der Hersteller des Öls zugleich der Abfüller sein.
Eingestellt von: Ingrid Schröder
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.