Spargelführung bei Familie Sommer

BM Bordon umringt von LandFrauen, denen er das Konzept des Nachbarschaftsbusses erläutert. Fotograf: Helga Brückner, Ort: Untereiseseheim, Agentur: -- (Foto: LandFrauen Untereisesheim - Helga Brückner)
Am 2.6. versammelten sich 23 LandFrauen im Hof der Familie Sommer, um gemeinsam an einer Spargelführung mit vorheriger Vorstellung des Nachbarschaftsbusses der Gemeinde Untereisesheim, teilzunehmen.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Vorsitzende Ingrid Schröder begrüßte der Bürgermeister Bernd Bordon die Anwesenden und stellte gleichzeitig den mitgebrachten Nachbarschaftsbus der Nachbarschaftshilfe zusammen mit Karin Illg vor. Zum Schluss erhielt jede LandFrau noch ein Informationsblatt danach fuhr der Bürgermeister einige der Frauen mit dem Bus zur Spargelführung. Die restlichen Frauen fuhren mit dem „Sommer-Bus“ und Privat-Pkw's zum aufs Feld.
Dort wurde man bereits von Gerd Sommer erwartet. Nach kurzer geschichtlicher Einführung in die Entstehung des Spargels begann er mit der Überreichung einer Spargelpflanze, aus welcher das kalorienarme und gesunde Gemüse entsteht.
Es ist erstaunlich, welch ein Aufwand es ist, so leckeren Spargel auf den Tisch zu bekommen. Zum Schluss der Führung wurde ein tolles Spargelessen mit neuen Kartoffeln, natürlich frisch geerntetem Spargel, Sauce Hollandaise und Schinken serviert. Und nach so viel Information war es ein köstliches Vergnügen, diese Spargel zu genießen.
H. B.
Eingestellt von: Ingrid Schröder
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.