Hilfsprojekt für Uganda

Tina Truckenmüller (2. v. rechts) im Gespräch mit den Gästen Fotograf: Volker Schoch, Ort: Untereisesheim (Foto: Volker Schoch)
Am Donnerstag fand in der Frankenhalle vor zahlreichen interessierten Besuchern unsere Veranstaltung zum Thema „Schenke eine Ziege, schenke eine Zukunft“ statt. Tina Truckenmüller hielt mit viel Leidenschaft einen kurzweiligen Vortrag, der mit eindrucksvollen Bildern die Arbeit des gemeinnützigen Vereins „Schenke eine Ziege“ vorstellte.
Sie erläuterte, dass der Verein im Jahr 2006 als Hilfsprojekt für die Bevölkerung von Uganda gegründet wurde. Ziele des Vereins sind die Verbesserung der gesundheitlichen Verhältnisse, die Förderung der Bildung und die Steigerung des Einkommens. Zu Beginn seines Wirkens hat der Verein mit dem Verschenken von jeweils einer Ziege an Notleidende begonnen. Inzwischen wurden vor Ort eine Schule, Ställe und Unterkünfte gebaut. Neben dem Schulunterricht finden auch Veranstaltungen statt, in denen zum Beispiel erklärt wird, wie man sich mit den gegebenen Möglichkeiten gesund ernährt.
Nach dem gelungenem Vortrag wurden weitere Bilder, begleitet von afrikanischer Musik, präsentiert. Dieses Ambiente nutzten die Besuchern für Gespräche. Gleichzeitig bestand die Möglichkeit, am Stand des Weltladens Obereisesheim fair gehandelte Waren zu erwerben. Dem Verein wurde am Abend eine Spende von 310 €, die direkt in die Arbeit des Vereins fließt, übergeben.
Eingestellt von: Volker Schoch
0
1 Kommentar
371
LandFrauen Untereisesheim aus Untereisesheim | 01.10.2016 | 09:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.