Musikverein hat getagt

Bei der Jahreshauptversammlung des Musikverein Waldenburg gab der 1. Vorsitzende Steffen Barkow zunächst einen Überblick über die Mitgliederzahlen, die im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben sind. Desweiteren berichtete er von den Veranstaltungen des Jahres 2014. Insgesamt fanden vier eigene Veranstaltungen statt, außerdem waren die Musiker bei sieben Veranstaltungen musikalisch zu Gast. Im Jahr 2015 wird im April das 40-jährige Bestehen mit einem großen Jubiläumsabend gefeiert. Anschließend folgte der Bericht der Jugendleitung. Uschi Wagner gab einen Überblick über den derzeitigen Ausbildungsstand und über die Veranstaltungen der Jugend. Erfreulich ist, dass eine neue Klarinetten-Ausbilderin gefunden wurde und wieder zwei Jungmusikerinnen in die aktive Kapelle integriert werden konnten. Kassier Günter Wagner legte die aktuelle Finanzlage des Vereins dar und Kassenprüfer Hans-Ulrich Barkow bescheinigte ihm eine einwandfreie Führung der Kasse. Die Entlastung der Vorstandschaft, durchgeführt von Bürgermeister Markus Knobel, erfolgte einstimmig. Bei den anstehenden Wahlen wurden Steffen Barkow als 1. Vorsitzender und Uschi Wagner als Schriftführerin in ihren Ämtern bestätigt. Steffen Barkow stellte abschließend noch das Programm zum "Waldenburger Heimatabend" am 11. April vor.
Eingestellt von: Ursula Wagner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.