Waldenburger Kärwe gut besucht

Strahlende Gesichter bei den Gewinnern des Kärwe-Gewinnspiels.
Wenn der Musikverein Waldenburg zur Kärwe einlädt, dann bleibt in vielen Haushalten die Küche kalt. Zahlreiche Besucher verlegten ihr Mittagessen ins Franz-Gehweiler-Haus, so dass aufgrund des großen Andrangs vorübergehend kein einziger Platz mehr frei war. Es gab nicht nur leckeren Rehbraten, Schnitzel und andere kulinarische Köstlichkeiten, sondern auch Blasmusik vom Feinsten mit den Musikvereinen aus Gailsbach und Michelbach/Wald. Außerdem gab es wieder das traditionelle Kärwe-Gewinnspiel. Hierbei musste das Gewicht einer Gans geschätzt werden. Am besten gelang dies mit nur 50 Gramm Abweichung Christa Leipersberger, die diese nun in den nächsten Wochen fertig geschlachtet als Hauptpreis bekommt. Auch Marianne Karle und Oliver Neuwirth, die Gewinner der weiteren Preise, verschätzten sich bei der 6400 Gramm schweren Gans nur leicht. So gab es am Ende des Tages bei Gewinnern und Veranstaltern nur zufriedene Gesichter.
Eingestellt von: Ursula Wagner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.