Ausbildung an der Schmutzwasserpumpe

Die neue Pumpe des Ortsverbandes
Die schweren Unwetter im letzten Jahr haben uns gezeigt, dass wir schnell an unsere Leistungsgrenzen kommen, was die Pumpleistung betrifft. Deshalb beschloss der Ortsausschuss Ende 2016, sich eine weitere Pumpe für den Ortsverband (OV) zuzulegen.

Am 11. April 2017 war es dann endlich so weit, die neue Pumpe wurde offiziell im OV in der 2. Bergungsgruppe in Dienst gestellt. Bei der Pumpe handelt es sich um eine sogenannte „Chiemseepumpe A“ von der Firma SHG Spechtenhauser. Sie hat eine Förderleistung von 2.200 l/min und kann Schmutzwasser mit Fremdstoffen von bis zu 80mm Ø fördern. Das entspricht in etwa der Größe eines Tennisballs.

Am gleichen Tag war dann auch die theoretische Einweisung an der Pumpe. Zur praktischen Einweisung ging es dann gegen 20 Uhr an die Sulm, die am OV vorbei fließt. Da die Nacht schon einbrach, wurde zuerst eine Beleuchtung aufgebaut. Danach wurde die Pumpe aufgebaut und in der Sulm „versenkt“. Es zeigte sich die beachtliche Pumpleistung.

Mit der weiteren Pumpe verfügt der OV Weinsberg nun über eine gesamte Pumpleistung von ca. 3.800 l/min, die wir hoffentlich nur zu Ausbildungszwecken nutzen wollen. Möchten auch Sie mit neuer Technik arbeiten und anderen Menschen helfen? Dann kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.