Erfolge beim Landesfilmwettbewerb Baden-Württemberg in Untermarchtal!

Beim alljährlichen Frühjahrswettbewerb traten 21 Filmclubs aus Baden-Württemberg zum Wettstreit an. Insgesamt wurden an zwei Tagen 32 Filme vorgeführt und von einer fünfköpfigen, fachkundigen Jury besprochen und benotet. Unter den 32 Filmen waren vier Filme von drei Mitgliedern des FILMCLUB HEILBRONN e.V. am Start.
Der Film „La Palma – Insel der Kontraste“ von Hans Kühlwein zeigt die Schönheiten und Kargheit der Insel und erhielt dafür einen 2. Preis.
„Fatal Error“ von Frank Melchert, ein spannender Horror-Kurzfilm, reihte sich auch mit einem 2. Preis ein. „Buenos Aires“ von Karl-Heinz Schmidt, zeigt in seinem Kurzfilm mit überraschendem Ausgang was „Gute Luft“ ist und wurde ebenfalls mit einem 2. Preis ausgezeichnet.
„Ein Leben ohne Mauern“, noch ein Film von Frank Melchert, zeigt das einfache Leben einer Berberfamilie am Rande der Wüste in Tunesien und erhielt dafür einen 1. Preis, zusätzlich wurde dieser Film mit einem Sonderpreis als hervorragender Reisefilm ausgezeichnet.
Alle vier Filme wurden außerdem zu den weiterführenden Bundesfilmwettbewerben weitergemeldet. Dort haben alle Filme eine gute Chance auf ein erfolgreiches Abschneiden und ein Weiterkommen zu den Deutschen-Autoren-Filmfestspielen.
KR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.