Let`s Go Mittwochswanderung der OG Weinsberg vom 22.2.2017

Im Büchelberg
Die Wettervorhersagen verhießen nichts Gutes. Trotzdem trafen sich fünfzehn Wanderer am Wanderheim in Weinsberg zu ihrer Mittwochstour. In leichtem Regen ging es los in Richtung Waldheide und weiter zur Trefflingsklinge auf einem neuen Weg über den Büchelberg zum Köpferbrunnen.Die Köpferanlage geht zurück auf den Heilbronner Verschönnerungsverein. Weidenkätzchen und Hasel blühten als erste Frühlingsboten am Wegrand. Auf schmalem Pfad, dem Pfühlbach entlang, erreichte die Gruppe die Köpferanlage. Gestärkt ging es nach einer kurzen Pause an der Kepplereiche vorbei, durch den Hohlweg der Hurnklinge wieder bergauf in Richtung Schweinsberg. Die Kepplereiche ist dem Oberbaurat Julius Keppler, Vorstand des Heilbronner Verschönerungsvereins von 1902 bis 1924. Gewidmet.Über dreihundert Jahre war der Baum, bis er aus Sicherheitsgründen zweitausendsechs gefällt wurde.
Ein Teil des Stammes liegt oberhalb der Klause. Bald war der Böckinger Backen erreicht, und das Jägerhaus als Ziel nicht mehr weit. Dort war der Tisch bestellt. Petrus hatte ein Einsehen, das Wetter hielt bis alle Wanderer gestärkt wieder am Wanderheim in Weinsberg eintrafen. Unser Begleithund meisterte die Strecke auch mit Bravour.
Wanderführung: Monika Breusch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.