Wanderung der Gellmersbacher Vereine

Am 1. März fand die jährliche Wanderung der Gellmersbacher Vereine statt, diesmal organisiert vom Sängerbund Gellmersbach. Trotz widrigster Wetterprognosen - es war Starkregen und Sturm angesagt - und Grippewelle kamen rund 30 Vereinsmitglieder zur Wanderung.
Wir wanderten - im Trockenen! - ab dem Gellmersbacher Feuerwehrhaus durch die Weinberge hoch zum Wald, durch den Wald zur Aussichtsplatte am Kayberg, wo die freiwillige Feuerwehr uns Kaffee, Getränke und heisse Saiten mit Weck servierte.
Von dort aus ging's gestärkt die Weinberge 'runter nach Erlenbach, hinter dem Schemelsberg zum Burgberg, an der Kirche vorbei zum Haxenkeller. Und nur auf dem letzten Stück fing es dann an leicht zu nieseln.
Im Gewölbe des gemütlichen Haxenkellers trudelten dann nach und nach nochmals ca. 30 Nicht-Wanderer ein und in geselliger Runde liessen wir uns Essen à la carte schmecken.
Eingestellt von: Erich Gross
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.