EL Puente - Pressmitteilung

Blick in einen Weltladen Fotograf: Friedrich (Foto: Friedrich)
Von über 1.500 Waren im Lidl-Sortiment sind knapp 20 Produkte mit dem Fairtrade-Siegel zertifiziert. Was die fair gehandelte Produktpalette angeht, nimmt der Discounter damit die Vorreiterrolle bei den großen Supermarktketten ein und wurde dafür jüngst mit dem Fairtrade-Award geehrt. Auch wenn das Sortiment an fair gehandelten Waren im Supermarkt und bei den Discountern wächst, im Weltladen vor Ort findet der Kunde bei Weitem das größte Angebot. So hat allein der Fairhandels-Importeur EL PUENTE eine Auswahl von rund 5.000 verschiedenen Produkten im Sortiment. „Wir freuen uns über jeden Kunden, der fair gehandelte Produkte kauft. Und wir empfehlen Jedem auch einmal im Weltladen vorbeizuschauen. Neben den bekannten Produkten wie Kaffee, Tee und Schokolade gibt es dort auch eine große Auswahl an anderen Lebensmitteln und Handwerksprodukten“, so Stefan Bockemühl, Geschäftsführer der EL PUENTE GmbH.
Doch nicht nur die Auswahl ist hier breit gefächert. Weltläden bieten ausschließlich fair gehandelte Waren an. Damit spiegelt das Sortiment die Handelsphilosophie der Weltläden sowie der Fairhandels-Importeure wie EL PUENTE wider. „Das ist unsere Firmenphilosophie – von Beginn an. Für uns gibt es keine Alternative als den Fairen Handel“, so Stefan Bockemühl.
Eingestellt von: Paula Friedrich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.