Adventsfeier der Weinsberger AWO

Wie in jedem Jahr feierte die Weinsberger AWO ein Adventsfest, bei dem Mitglieder und Gäste miteinander feiern. Etwa 80 Personen kamen am 5.12. im Erhard-Schnepf-Haus zusammen, darunter auch der Weinsberger Bürgermeister Stefan Thoma. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Friedrich Grimm, der in seiner Rede auf aktuelle Ereignisse einging und für eine solidarisches Miteinander warb, vergab sein Stellvertreter, Florian Vollert, Preise an die Gewinner des jährlichen Luftballonwettbewerbs. Der weiteste Luftballon war 800 Kilometer geflogen. Zahlreiche Ehrungen waren vorzunehmen. Darunter siebenmal für 40, zweimal für 45 und einmal für 25 Jahre.
Bei Kaffee und Kuchen gab es dann musikalische Unterhaltung von Anna Frisch auf der Geige und beim gemeinsamen Singen Harfenklänge von Hans-Jörg Eberle.
Es war bereits dunkel, als die letzten Gäste nach Hause gingen. Das war die Gelegenheit für die freiwilligen HelferInnen sich noch etwas hinzusetzen und den Tag Revue passieren zu lassen.
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.