Weinsberger Turner auf dem Regio Finale

Robin und Philipp
Am 7.5.2016 starteten die beiden talentierten Turner der TG Weinsberg Robin Höhn und Philipp Maslok beim Landesfinale Nord in Weissach in der D 10 Jugend im Gerätturnen. Die Konkurrenz in den umliegenden Turngauen ist sehr groß, viele der Sportler trainieren in Leistungszentren. Nach dem Motto „dabei sein ist alles“ versuchten die beiden Jungen ihre besten Übungen zu zeigen. Leider waren beide nicht in ihrer Höchstform angetreten und kleinere Unsicherheiten bei den Übungen wurden sogleich bestraft. Philipp erreichte an seinem Lieblingsgerät am Barren 13,4 Punkte, gefolgt von Sprung, Reck und Boden, wo er jeweils über 13 P. pro Gerät auf sein Punktekonto buchen konnte. Mit einem ordentliches Ergebnis von 12,4 P. an den Ringen konnte er seinen Wettkampf beenden. Der 15. Platz mit 65,25 P. war seine Tagesleistung. Robin zeigte eine saubere Bodenübung und erreichte dabei 13 P., eine gelungene Hocke über den Sprungtisch brachte ebenfalls 13 P. ein. Solide Übungen an Reck, Barren und Ringen belohnten die Kampfrichter immer mit über 12 P. Mit einem Gesamtergebnis von 62,70 P. und dem 16. Platz waren sowohl Robin als auch Philipp mit ihren Leistungen zufrieden.
Eingestellt von: Markus Hönnige
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.