Maifest mit Blitz und Donner

Viele Gäste beim Maifest in Crispenhofen
Unter der Leitung von Iris Otte-Rieger begrüßte der "Liederkranz" seine Gäste am Abend des 30. April mit Frühlingsliedern. Gleichzeitig entlud sich ein Unwetter über Crispenhofen mit Hagel, Blitz und Donner. So etwas hatte der Chor beim Maifest noch nicht erlebt. Zum Glück hatte man vorgesorgt und ein Zelt aufgestellt, so konnten die Besucher im Trockenen sitzen und ihren Hunger und Durst mit den angebotenen Speisen und Getränken stillen, die von vielen Helferinnen und Helfern zubereitet und angeboten wurden.
Am Maifeiertag füllte sich das Zelt trotz des regnerischen Wetters und des großen Festangebotes in Hohenlohe immer wieder. Die Wandergruppen aus den Nachbarorten und die Gäste aus der Gemeinde ließen sich vom Wetter nicht entmutigen und genossen schon nach dem Mittagessen die selbstgebackenen Torten und Kuchen.
Der gemischte Chor bedankt sich bei allen Besuchern und freut sich über neue Sängerinnen und Sänger. Die Chorproben sind donnerstags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Crispenhofen. Aktuelles über den "Liederkranz" finden Sie auch unter: "www.meine.stimme.de".
Eingestellt von: Regina Sohm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.