Jahreshauptversammlung vom 19. März

von links: Josef Kasseckert, Rainer Wieland, Julius Benja Manfred Schwarz, Marianne Menzel, Brigitte Schenkel, Anni Benja, Sandra Sinn, Liane Müller, Armin Deininger
Der 1. Vorsitzende, Manfred Schwarz, blickte auf ein arbeitsintensives Vereinsjahr zurück. Nach der Totenehrung schilderte der eingeladene Rechtsanwalt Heieck den Mitgliedern die momentane Sachlage in der Veruntreuung der Vereinsgelder durch die frühere Hauptkassiererin und stellte sich den Fragen der Mitglieder.
Geplante Highlights des Vereins sind das Frühlingskonzert am 23. April und das Konzert am 05. November diesen Jahres. Folgende Mitglieder wurden geehrt:
15 Jahre aktive Sängertätigkeit: Brigitte Schenkel, Josef Kasseckert und Hilde Brellochs.
25 Jahre Mitgliedschaft: Steffen Mayer, Eugen und Wilhelmine Merkle
30 Jahre aktive Sängertätigkeit: Anni und Julius Benja
40 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Neumann, Karlheinz Schoch und Georg Strack
40 Jahre aktive Sängertätigkeit: Rainer Wieland
60 Jahre Mitgliedschaft: Otto Fritz
Wahlen: Schriftführerin: Liane Müller, Sängerheimreferent: Willi Haaf, Beisitzerin gem. Chor: Sandra Sinn, Beisitzer fördernde Mitglieder: Armin Deininger

Eingestellt von: Lianne Mueller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.