Seniorenwandergruppe Abstatt, Winterwanderung in Wüstenrot

Wüstenrot: Finsterroter See | Sonntag der 22.01.2017, 11:00 Uhr, unser Wanderführer Walter Huber war sehr überrascht über das Interesse an unserer Winterwanderung, hatte er doch bei der Gaststätte Waldhorn in Finsterrot für 20 Teilnehmer unser kommen angemeldet, so waren es jetzt 30 Wanderfreunde, die bei strahlendem Sonnenschein die Wanderung mit machen wollten.
In Fahrgemeinschaften fuhren wir nach Wüstenrot bis zu einem Parkplatz eines Einkaufszentrums.Von dort aus führte uns,unser Wanderführer durch eine mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel geprägte,verschneite Winterlandschaft Richtung Finsterrot.
In der Nähe von einem Bauernhof der Schottische Hochlandrinder züchtet, gab es einen Zwischenstopp um ein Gruppenfoto zu machen und um uns auch etwas innerlich aufzuwärmen.Danach ging es weiter durch eine früheres Mühlengelände, jetzt Reiterhof, nach Finsterrot. Da wir bis zur unserer Einkehr in der Gaststätte noch etwas Zeit hatten, ging die Wanderung weiter zum Finsterroter See, der zugefroren war und sich schon Menschen auf dem Eis tummelten.
Nach der Stärkung mit Speis und Trank, begaben wir uns wieder auf den Rückweg (ca.4 km) nach Wüstenrot zu unseren Fahrzeugen.
Alles in allem,war es ein herrlicher Tag und die Wandergruppe fuhr mit herrlichen Wintereindrücken nach Hause.
Vielen Dank an unseren Wanderführer Walter Huber

KS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.