Artenschutz ohne Höhenangst!

Kirchturm Zaberfeld Fotograf: Dühring, Ort: Zaberfeld (Foto: Dühring)
In luftiger Höhe von 16m befinden sich seit über 15 Jahren vier Brutkästen für Mauersegler am Kirchturm der Zaberfelder Mauritiuskirche, angebracht vom Naturschutzverein Zaberfeld. In der Zwischenzeit wurden die Kästen bei Renovierungsarbeiten am Kirchturm einmal gereinigt, aber in den letzten Jahren war in den Nistkästen kein Platz mehr für Mauersegler. Spatzen und sogar der Kleiber hatten diese belegt und randvoll mit Nistmaterial gefüllt. In einer Aktion von drei schwindelfreien Aktiven des Vereins wurden am Samstag, 18. April, mit Hilfe einer auf LKW montierten Hebebühne die Nistkästen wieder brauchbar gesäubert, jetzt können die Mauersegler wieder einziehen! Dank der großzügigen Spende einer Zaberfelder Firma war dies möglich, wir bedanken uns hier recht herzlich!
Bei der Gelegenheit wurde auch festgestellt, dass ein Turmfalkenpaar in dem im Turm angebrachten
Eulenkasten brütet, im Nest liegen sechs Eier!

Eingestellt von: Volker Dühring
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.